Schwäbisch Gmünd, 2013

SCHWÄBISCH GMÜNDS PARTNERSTÄDTE

Zu fünf Städten in Europa und Amerika unterhält Schwäbisch Gmünd langjährige und freundschaftliche Beziehungen.

Schwäbisch Gmünd ist

seit 1971 mit Barnsley/Großbritannien, verschwistert

seit 1976 mit Antibes Juan-les-Pins/Frankreich,

seit 1991 mit Bethlehem/USA,

seit 1991 mit Székesfehérvár/Ungarn und

seit 2001 mit Faenza/Italien.

Bitte klicken Sie den Namen der Partnerstadt die Sie interessiert an, und Sie erhalten weitere Informationen.

Vor einer Reise in die Partnerstadt, in die man vielleicht zum ersten Mal reist, fragt man sich mitunter, welchen geschichtlichen Hintergrund eine Partnerstadt hat, aber auch wie diese Partnerstadt wohl aussieht? Welches Flair sie hat? Welche Besonderheiten sie aufweist? Aber nicht nur bei bevorstehenden Reisen taucht diese Frage auf, sondern auch in anderen Zusammenhängen.

Alle fünf Partnerstädte Schwäbisch Gmünds haben einen kleinen Spaziergang durch ihre Stadt und deren Umgebung zusammengestellt, auf den Sie sich nun virtuell begeben können.

Europäische Auszeichnungen des Europarates an die Stadt Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd, 2011

Das Europadiplom

Schwäbisch Gmünd, 2011

Die Ehrenfahne

Schwäbisch Gmünd, 2011

Die Ehrenplakette

Kommunen, die intensive Verbindungen zu ihren europäischen Partnerstädten unterhalten und pflegen, können mit dem „Europadiplom“, der „Ehrenfahne“, der „Europaplakette“ und dem „Europapreis“ des Europarates ausgezeichnet werden.

Die Stadt Schwäbisch Gmünd erhielt drei dieser Auszeichnungen:

1995 – Das Europadiplom

Im Jahre 1995 erhielt Schwäbisch Gmünd die erste Auszeichnung für die aktive Entwicklung der Beziehungen zu ihren Partnerstädten

1996 – Die Ehrenfahne

Im Jahr 1996 wurde Schwäbisch Gmünd mit der begehrten Auszeichnung, der mit Gold bestickten und mit Goldfransen versehenen Ehrenfahne, geehrt.

2001 - Die Ehrenplakette
Lord Newall, Ehrenpräsident der Parlamentarischen Versammlung des Europarates, überreichte in einer Feierstunde die Ehrenplakette an die Stadt Schwäbisch Gmünd. Mit dieser Plakette zeichnet der Europarat die Stadt Schwäbisch Gmünd „für ihren unermüdlichen Einsatz und für das Ziel aus, Menschen von unterschiedlicher Herkunft und aus verschiedenen Ländern zusammenzubringen“ wie Lord Newall in seiner Ansprache betonte.  

Die nächste und zugleich die letzte Auszeichnung, die der Europarat verleiht ist: der Europapreis

 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz