Ohren auf! Konzerte für kleine Leute 2017/2018

Die Welt der Musik für Kinder

Schwäbisch Gmünd, 2017


Sechs Veranstaltungen der Reihe „Ohren auf! Konzerte für kleine Leute“ machen in der Spielzeit 2017/2018 Kinder ab vier Jahren auf die Welt der Musik neugierig. Dabei erwartet die kleinen und großen Zuhörerinnen und Zuhörer eine musikalische Entdeckungsreise voller Überraschungen: Mit der Produktion „Frau Gerburg verkauft den Jazz“ startet die Kinderkonzert-Reihe am Sonntag, 15. Oktober, in die Saison. Am Sonntag, 12. November, lädt die Philharmonie Schwäbisch Gmünd zum Kinderkonzert „Die Abenteuer des Aladin“ ein. Das zweite Kinderkonzert, das Dirigent Knud Jansen mit dem Titel „Max und die Zauberkugeln“ überschrieben hat, gestaltet die Philharmonie mit der bewährt charmanten Moderation ihres Dirigenten am Sonntag, 15. April. Ebenfalls im Prediger ist das Kölner Blockflötenquartett Flautando am Montag, 20. November, mit „Julius der Flötenspieler“ zu erleben. Die Geschichte von „Pezzettino“ wird im Kinderkonzert am Mittwoch, 31. Januar, nach dem Bilderbuch von Leo Lionni erzählt und musiziert. „Ein Tag in Mozarts Tonwerkstatt“ beschließt am Sonntag, 4. März, die Reihe „Ohren auf! Konzerte für kleine Leute“ 2017/2018.

Informationen, Eintrittspreise und Karten
Karten und die Faltblätter zu den Reihen „Kindertheater“ und „Ohren auf! Konzerte für kleine Leute“ sind beim i-Punkt Schwäbisch Gmünd, Telefon (07171) 603-4250, erhältlich. Eintrittspreise (außer für „Peter Pan“ im CCS): Kinder sechs Euro, Erwachsene acht Euro, Gruppen fünf Euro. Weitere Informationen und Online-Tickets für ausgewählte Veranstaltungen des Gmünder Kulturbüros gibt es im Internet unter www.schwaebisch-gmuend.de.

Termine und Veranstaltungen

Einträge insgesamt: 0
Seiten insgesamt: 0
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz