Festival Europäische Kirchenmusik 2007

Schwäbisch Gmünd, 2012

Ensemble Sarband mit Derwischen

„Weltsprache Musik“ – das Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd 2007 verzeichnete 15.300 Besucher. Nahezu die Hälfte der 23 Chor-, Ensemble- und Orgelkonzerte waren ausverkauft. „Diese überwältigende Resonanz bestätigt das thematisch ausgerichtete Konzept des Festivals“, betonte Oberbürgermeister Wolfgang Leidig beim Abschlusspressegespräch.

Das Programm spannte einen Bogen von der Gregorianik und der frühen Mehrstimmigkeit bis zum Jazz, von herausragenden Werken der klassischen Musik hin zu innovativen Performance- und Stummfilm-Projekten. Umjubelt wurde nicht nur die Aufführung von Bachs „Matthäuspassion“ (Bach-Collegium Japan mit Masaaki Suzuki). Zu den Höhepunkten zählten ebenso die Konzerte mit dem SWR Vokalensemble und dem Radio-Sinfonieorchester Stuttgart unter Sir Roger Norrington, dem Dresdner Kreuzchor, dem Antchis Chati Chor Tiflis und den King’s Singers, die zusammen mit dem Ensemble Sarband gastierten. Gefeiert wurden Beethovens „Missa solemnis“ (Kammerchor und Hofkapelle Stuttgart unter Leitung von Frieder Bernius) und Verdis „Messa da Requiem“ mit dem Philharmonischen Chor Schwäbisch Gmünd und der Württembergischen Philharmonie Reutlingen.
Vom Publikum und der Kritik mit höchster Anerkennung und Bewunderung bedacht wurde die deutsche Erstaufführung von „Miserere hominibus“ von Klaus Huber, der mit dem Preis der Europäischen Kirchenmusik 2007 ausgezeichnet wurde.
Der Südwestrundfunk, Medienpartner des Festivals, zeichnete für das Hörfunkprogramm SWR 2 acht Konzerte auf.
Die Nachwuchsförderung und die Förderung neuer Kompositionen wird beim Festival Europäische Kirchenmusik seit dessen Beginn mit Nachdruck betrieben: so diesmal beim 10. Internationalen Wettbewerb für Orgelimprovisation – hier errang der junge Organist Stephan Kreutz den 1. Preis – sowie in einem Meisterkurs für Chordirigieren unter Leitung von Prof. Georg Grün.

Freitag, 13. Juli 2007, 15-18 Uhr Kulturzentrum Prediger
Musikforum Musik und Liturgie
Welt – Sprache – Musik: Ein Kompositionsauftrag

Fr, 13.7.2007, 19 Uhr, Augustinuskirche
Ökumenischer Eröffnungsgottesdienst
Uraufführung aus dem Kompositionsauftrag

Sa, 14.7.2007, 15 Uhr, Augustinuskirche
Capella-Chöre der Augustinuskirche
Kindermusical „Guckt mal über’n Tellerrand“

Sa, 14.7.2007, 20 Uhr, Heilig-Kreuz-Münster
SWR Vokalensemble & Radio-Sinfonieorchester Stuttgart, Ltg: Sir Roger Norrington
Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 6, Motetten a cappella

So, 15.7.2007, 17 Uhr, Kloster Lorch
Evelyn Tubb (Sopran) & Anthony Rooley (Laute)
Ein vielfarbiger Mantel: Barocke Psalmen aus Judentum, Christentum und Islam

Mo, 16.7.2007, 20 Uhr, Gmünder Volkshochschule Münsterplatz
Festvortrag Prof. Dr. Clytus Gottwald
„Die Musik in der Welt – Die Welt in der Musik“

Di, 17.7.2007, 20 Uhr, Johanniskirche
Klavierduo Gareis & Pohl (Schweiz)
Olivier Messiaen: Visions de l’Amen

Mi, 18.7.2007, 20 Uhr, Augustinuskirche
The King’s Singers & Ensemble Sarband
Sacred Bridges: Psalmen aus Judentum, Christentum und Islam

Do, 19.7.2007, 20 Uhr, St. Franziskus
Schlusskonzert Meisterkurs Chordirigieren
Jazz-Intermezzi von Barbara Dennerlein (Orgel)
Collegium Vocale Schwäbisch Gmünd

Fr, 20.7.2007, 18.30 Uhr, Heilig-Kreuz-Münster
Orgelkonzert Hans Fagius (Schweden)

Fr, 20.7.2007, 20.30 Uhr, Johanniskirche
World Music Late Lounge
Alte und Neue Musik mit DJ Jueri Gagarin

Sa, 21.7.2007, 20 Uhr, Augustinuskirche
Les Jeunes Solistes, Ltg: Rachid Safir (Paris)
Klaus Huber: Miserere hominibus und Motetten der Renaissance

So, 22.7.2007, 10 Uhr, Augustinuskirche
Gemeindegottesdienst
Motettenchor Schwäbisch Gmünd

So, 22.7.2007, 17 Uhr, St. Cyriakus Straßdorf
Antchis Chati Männerchor (Tiflis)
Sakrale und Profane Musik aus Georgien

Di, 24.7.2007, 20 Uhr, Augustinuskirche
Dresdner Kreuzchor
Knabenchor-Konzert a cappella

Mi, 25.7.2007, 20 Uhr, Heilig-Kreuz-Münster
Philharmonischer Chor Schwäbisch Gmünd
Württ. Philharmonie Reutlingen
G. Verdi: Messa da Requiem

Do, 26.7.2007, 20 Uhr, Johanniskirche
Uli Götte & Ensemble in process
Minimal music

Fr, 27.7.2007, 18.30 Uhr, Heilig-Kreuz-Münster
Orgelkonzert Pierre Pincemaille (Paris)

Fr, 27.7.2007, 21.30 Uhr, Johanniskirche
Ensemble Nu:n
Improvisationen über Musik des Mittelalters
für Stimmen, Saxofon, Gitarre und Live-Elektronik

Sa, 28.7.2007, 20 Uhr, Heilig-Kreuz-Münster
Kammerchor & Hofkapelle Stuttgart, Ltg: F. Bernius
Ludwig van Beethoven: Missa solemnis

So, 29.7.2007, 11 Uhr, Heilig-Kreuz-Münster
Gemeindegottesdienst
Ensemble Memoria Tenere Stuttgart

So, 29.7.2007, 17 Uhr, Heilig-Kreuz-Münster
Finale 10. Internationaler Wettbewerb
für Orgelimprovisation

Di, 31.7.2007, 20 Uhr, Kloster der Franziskanerinnen, Bergstraße
Ensemble Peregrina (Schweiz)
Mel et lac – Milch und Honig. Gesänge des 12. Jahrhunderts

Mi, 1.8.2007, 20 Uhr, Johanniskirche
Michel Godard (Serpent), Vokalisten, Instrumentalisten und Chor Calixtinus (Sizilien)
Die schwarze Madonna. Musik aus dem Codex Einsiedeln und Jazz-Improvisationen

Do, 2.8.2007, 20 Uhr, Heilig-Kreuz-Münster
Bach-Collegium Japan, Leitung Masaaki Suzuki
Johann Sebastian Bach: Matthäuspassion

Fr, 3.8.2007, 18.30 Uhr, Heilig-Kreuz-Münster
Orgelkonzert Katrin Meriloo (Estland)

Fr, 3.8.2007, 21.30 Uhr, St. Franziskus
Joo Kraus (trp) / Dieter Kraus (sax) / Andreas Gräsle (org)
From dawn to dusk

Sa, 4.8.2007, 21.30 Uhr, Heilig-Kreuz-Münster
Fritz Lang: Metropolis
Stummfilm und Orgelimprovisation (Stephan Beck)

So, 5.8.2007, 11 Uhr, Münsterplatz
Ökumenischer Schlussgottesdienst
Blechbläserensemble Hans Peter Buck
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz