Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

November
18
2006
Eine Coloradetanne als Weihnachtsbaum

Schwäbisch Gmünd (sv) Am Donnerstag haben die Stadtgärtner eine Coloradotanne aus einem privaten Garten in Großdeinbach geholt und als Weihnachtsbaum für die kommenden sieben Wochen auf dem Gmünder Marktplatz aufgestellt.

Schwäbisch Gmünd (sv)  Am Donnerstag haben die Stadtgärtner eine Coloradotanne aus einem privaten Garten in Großdeinbach geholt und als Weihnachtsbaum für die kommenden sieben Wochen auf dem Gmünder Marktplatz aufgestellt.
 
Der diesjährige Gmünder Weihnachtsbaum ist 23 Jahre alt. Die schnellwüchsige Konifere hat ihre Heimat in den USA. Der Baum maß im privaten Garten sechzehn Meter - auf dem Marktplatz sind davon 15 Meter zu sehen, da ein Meter des Stammes in den Marktplatzuntergrund zur Standsicherheit des Baumes versenkt werden musste. Der goldene Herbsttag lockte nicht nur Zuschauer, sondern überraschte so manchen Stadtbesucher, der sich noch wie im Sommer ein Eis gönnte, mit dem Gedanken, dass die Adventszeit doch schon recht nahe ist.   

 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz