Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Februar
16
2007
Faschingsumzug erfordert Verkehrsbeschränkungen

Schwäbisch Gmünd (sv) Der beliebte große Faschingsumzug zieht am Dienstag, den 20.02.2007 in der Zeit von 12.30 Uhr bis 17.00 Uhr über den inneren Ring in die Gmünder Innenstadt. Die Uferstraße, Parler-, Untere Zeiselberg- und die Königsturmstraße sowie die Rosenstraße, der Kal-te Markt, die Vordere wie die Hintere Schmiedgasse und die Kappelgasse sowie zudem der Marktplatz werden von den Narren durchzogen und sind daher für den Fahrzeugverkehr gesperrt.Während dieser Zeit ist rund um die Innenstadt mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Be-sucher werden von der Stadtverwaltung gebeten, wenn möglich auf öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

Schwäbisch Gmünd (sv) Der beliebte große Faschingsumzug zieht am Dienstag, den 20.02.2007 in der Zeit von 12.30 Uhr bis 17.00 Uhr über den inneren Ring in die Gmünder Innenstadt. Die Uferstraße, Parler-, Untere Zeiselberg- und die Königsturmstraße sowie die Rosenstraße, der Kalte Markt, die Vordere wie die Hintere Schmiedgasse und die Kappelgasse sowie zudem der Marktplatz werden von den Narren durchzogen und sind daher für den Fahrzeugverkehr gesperrt.
Während dieser Zeit ist rund um die Innenstadt mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Besucher werden von der Stadtverwaltung gebeten, wenn möglich auf öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz