Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

April
09
2001
Drei bereiten sich auf den Bundeswettbewerb 'Jugend musiziert' vor

Die Städtische Musikschule kann erneut Schüler zum Bundeswettbewerb entsenden

Schwäbisch Gmünd (SV) Beim diesjährigen Wettbewerb 'Jugend musiziert' konnten sich gleich drei Schüler der Städtischen Musikschule für den Bundeswettbewerb qualifizieren, der Anfang Juni in Hamburg stattfindet. Geschafft haben dies Christoph Schwalbe und Johannes Brecht zwei Schüler aus der Kontrabassklasse von Alfred Kufer - mit jeweils 23 Punkten beim Landeswettbewerb in Ulm. Auch die Pianistin Mona Rössler hat die Teilnahmebedingungen für Hamburg erfüllt - beim bayerischen Landeswettbewerb in Sulzbach-Rosenberg gemeinsam mit Susanne von Hayn, einer Fagottistin, die sie begleitet und mit der sie dort den ersten Preis im Duo erhielt.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz