Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Februar
23
2007
Frauen mit Weitblick

Schwäbisch Gmünd (sv) Die Neugestaltung des Gmünder Museums im 3 Oberge-schoss des Predigers eröffnet dessen Besuchern einen dreifachen Blick aufs Heilig-Kreuz-Münster. Um den Besuchern diesen Blick noch näher zu bringen, haben drei der Gmünder Damen-Serviceclubs eine Anregung von Marianne Staudenmaier (Mitglied von Inner Wheel) aufgegriffen: Sie stifteten dem Museum drei spezielle Ferngläser – hilfreich unterstützt von Optik Müller.

Schwäbisch Gmünd (sv) Die Neugestaltung des Gmünder Museums im 3 Obergeschoss des Predigers eröffnet dessen Besuchern einen dreifachen Blick aufs Heilig-Kreuz-Münster. Um den Besuchern diesen Blick noch näher zu bringen, haben drei der Gmünder Damen-Serviceclubs eine Anregung von Marianne Staudenmaier (Mitglied von Inner Wheel)  aufgegriffen: Sie stifteten dem Museum drei spezielle Ferngläser - hilfreich unterstützt von Optik Müller. So wird von jedem der der drei Fenster das Münster noch detaillierter in Augenschein genommen werden können. Einzelheiten des die Stadt überragenden und prägenden Baus wie die Wasserspeier und Fialen, die Struktur der Galerie können so betrachtet werden. Davon überzeugten sich bei der Übergabe dieser Spende an das Museum Dr. Cornelia Faisst (Club Inner Wheel), Dr. Gudrun Heydrich (Club Zonta) und Ingrid Krumm (Club Soroptimist) zusammen mit Museumsleiterin Dr. Gabriele Holthuis.

 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz