Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

April
10
2001
Ein erster Boule-Platz unter Linden am Münster

Südländisches Flair bei der Fuggerei

Schwäbisch Gmünd (sv) Die Aufstellung der mobilen Stühle am Münsterplatz im Sommer letzten Jahres war ein erster 'Schritt' der Stadtverwaltung zur Belebung dieses Platzes. Nach den Plänen deTiefbauamtes (Garten- und Friedhofswesen) hat das städtische Baubetriebsamt am Dienstag den Boule-Platz 'Unter den Linden' auf dem südlilchen Münsterplatz hergerichtet. Damit, wie mit der geplanten Erweiterung der Außenbewirtschaftung des Cafés 'Unicorn', soll eine weitere Aufwertung dieses wichtigen Platzes inmitten der Stadt erreicht werden. Um ein gefühlvolles Werfen der Eisenkugeln zu ermöglichen, wurde der gesamte Platz gereinigt und mit einem feinkörnigen mineralischen Natursteingemisch überzogen. Da das rote Sandsteinmeterial erst am Dienstag eingebracht wurde, sollte mit der Nutzung der Boule-Bahn noch ein paar Tage gewartet werden, bis eine gewisse Verfestigung eingetreten ist. Die Boule-Kugeln können im Café 'Unicorn' kostenlos (unter Hinterlassen eines Pfandes von DM 20) ausgeliehen werden. Die Stadtverwaltung hofft, dass der neue Boule-Platz rege genutzt wird.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz