Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

März
31
2007
Erfolge im Landeswettbewerb Jugend musiziert 2007

Schwäbisch Gmünd (sv) Im diesjährigen ‚Landeswettbewerb Jugend musiziert’ konnten mehrere Schülerinnen der Städtische Musikschule ihr Können beweisen. über einen ersten Preis mit Weiterleitung in den Bundeswettbewerb durften sich das Gitarrenduo Theresa und Caroline Mattes (unser Bild) und ihre Lehrer Andreas Kümmerle und Michael Wind freuen.

Schwäbisch Gmünd (sv) Im diesjährigen ‚Landeswettbewerb Jugend musiziert’  konnten mehrere Schülerinnen der Städtische Musikschule ihr Können beweisen. Über einen ersten Preis mit Weiterleitung in den Bundeswettbewerb durften sich das Gitarrenduo Theresa und Caroline Mattes (unser Bild) und ihre Lehrer Andreas Kümmerle und Michael Wind freuen.
 
Auch die übrigen Teilnehmerinnen gingen nicht leer aus: Ellen Kühling (Kontrabassklasse Alfred Kufer) errang einen 2. Preis, Lena Hetzel, (Viola, Schülerin von Thomas von Abel) erhielt einen 3. Preis, ihre Klavierbegleiterin Anette Diegel (Klasse Weingardt) wurde mit einem 2. Preis belohnt. Johanna Weng, Violoncello (Klasse Grossmann) und Johanna Diegel, Klavier (Klasse Weingardt) erspielten sich zusammen einen 3.Preis. Für die jungen Musikerinnen war der Landeswettbewerb es eine bereichernde und motivierende Erfahrung, die sicherlich noch lange nachwirken wird.

 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz