Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

April
28
2005
Am Girls-Day den OB begleitet

Schwäbisch Gmünd (sv) Zum "Girls Day" 2005 hat Oberbürgermeister Wolfgang Leidig zwei Schülerinnen Gelegenheit gegeben, ihn während eines Vormittags zu begleiten. Da diesmal die Dezernentenrunde an diesem Tag zusammentrat, erlebten die jungen Damen auch eine Dienstbesprechung der Bürgermeister und engster Mitarbeiter des OB.

Schwäbisch Gmünd (sv)  Zum "Girls Day" 2005 hat Oberbürgermeister Wolfgang Leidig zwei Schülerinnen Gelegenheit gegeben, ihn während eines Vormittags zu begleiten. Da diesmal die Dezernentenrunde an diesem Tag zusammentrat, erlebten die jungen Damen auch eine Dienstbesprechung der Bürgermeister und engster Mitarbeiter des OB.
Ziel des Girls’ Day ist, Mädchen die ganze Vielfalt der beruflichen Möglichkeiten zu zeigen und so das Berufswahlspektrum der Mädchen zu erweitern. In Schwäbisch Gmünd und Umgebung gab es in diesem Jahr 12 verschiedene Angebote in Betrieben und der Verwaltung.
 
Die Mädchen konnten an diesem Tag durch praktisches "Mitarbeiten", Gespräche und Betriebsführungen neue Erfahrungen gewinnen und ihre Kompetenzen ausbauen.
 
159 Mädchen aus Schwäbisch Gmünd und Umgebung waren an diesem Tag in den Unternehmen zu Gast. Noch einmal 40 Mädchen konnten in der Pädagogischen Hochschule zu Gast sein bei den Fächern Technik und Physik. Die positive Resonanz der Mädchen und die Offenheit der Unternehmen zeigen, dass dieser Tag ein erfolgreiches Projekt für mehr Chancengleichheit ist.
 

 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz