Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Februar
01
2008
Neue Busse mit modernster Abgastechnik vorgestellt

Die Firma Stadtbus Gmünd hat Anfang des Jahres fünf neue Busse in Betrieb genommen, die mit modernster Abgastechnik ausgestattet sind. Oberbürgermeister Wolfgang Leidig und Bürgermeister Dr. Joachim Bläse nahmen diese zum Anlass, der Firma Stadtbus Gmünd für ihr Engagement im Hinblick auf die Reduzierung der Feinstaubbelastung in Schwäbisch Gmünd zu danken.

Die Firma Stadtbus Gmünd hat Anfang des Jahres fünf neue Busse in Betrieb genommen, die mit modernster Abgastechnik ausgestattet sind. Oberbürgermeister Wolfgang Leidig und Bürgermeister Dr. Joachim Bläse nahmen diese zum Anlass, der Firma Stadtbus Gmünd für ihr Engagement im Hinblick auf die Reduzierung der Feinstaubbelastung in Schwäbisch Gmünd zu danken. Der öffentliche Personennahverkehr in Schwäbisch Gmünd geht hier mit gutem Beispiel voran und ersetzt nach und nach die Fahrzeuge, die mit veralteter Abgastechnik ausgestattet sind. Bereits 2007 wurden mehrere ältere Fahrzeuge durch moderne Euro 4 Fahrzeuge ersetzt. Im Luftreinhalte- und Aktionsplan sind viele Maßnahmen aufgeführt, die geeignet sind, die Feinstaubbelastung in Schwäbisch Gmünd kurzfristig zu senken. Neben der Einrichtung der Umweltzone, die zum 01.03.2008 ausgewiesen wird, sollen auch die Busse des ÖPNV bis 2010 mindestens die Anforderungen nach Euro 3 erfüllen.
Die Firma Stadtbus Gmünd betreibt insgesamt 56 Fahrzeuge, von denen lediglich 4 die Abgasgrenzwerte entsprechend der Kennzeichenverordnung derzeit nicht einhalten. Bei diesen Fahrzeugen handelt es sich jedoch um Reservefahrzeuge,  die, so Betriebsleiter Dirk Masanetz, in absehbarer Zeit ersetzt werden. Vorläufig erhalten diese Fahrzeuge eine Ausnahmegenehmigung.
Oberbürgermeister Wolfgang Leidig appellierte anlässlich seines Besuches bei der Firma Abt an die Bevölkerung, das attraktive ÖPNV-Angebot in Schwäbisch Gmünd und Umgebung verstärkt zu nutzen und öfters das Auto stehen zu lassen. Durch die Einführung der kreisweiten Fahrpreiskooperation Ende letzten Jahres wurde ein wichtiger Schritt in die Attraktivitätssteigerung des ÖPNV gemacht. Ebenso wichtig wie eine einheitliche Fahrpreisgestaltung ist auch ein moderner Fuhrpark, der den neusten technischen Standards entspricht. Auf hier ist die Firma Stadtbus seit Jahren auf dem richtigen Weg und investiert regelmäßig in die Erneuerung des Fuhrparks.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz