Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Juni
01
2001
Eutighofer Straße erhält neuen Belag

Umleitung und Ampelregelung werden zu Behinderungen führen

Schwäbisch Gmünd (sv) Der Fahrbahnbelag in der Eutighofer Straße wird in der kommenden Woche saniert: ab kommenden Dienstag, dem 05. Juni 2001, bis voraussichtlich zum 19. Juni wird an der südli-chen Stadtdurchfahrt gearbeitet. Die Bauarbeiten werden in zwei Phasen gegliedert. Im ersten Abschnitt zwischen dem Altenwohnheim Paul-Gerhard-Haus und der Einmündung Kolpingstraße wird der Verkehr auf einer Straßenhälfte abgewickelt - mit einer Ampelregelung. Hiervon betroffen ist auch der Einmün-dungsbereich der Schwerzerallee in die Eutighofer Straße. Im zweiten Bauabschnitt von der Einmündung der Kolpingstraße bis zur Einmündung des Seelenbachwegs wird die eutighofer Straße halbseitig ge-sperrt. Der stadteinwärts fahrende Verkehr wird auf der verfügbaren Fahrbahn als Einbahnstraße an der Baustelle vorbeigeführt. Der stadtauswärts fahrende Verkehr wird über die Kolpingstraße /die Römerstra-ße /den Heinrich-Steimle-Weg /zur Eutighofer Straße umgeleitet. Die Umleitung ist entsprechend ausge-schildert. Für die gesamte Dauer der Bauarbeiten ist die Eutighofer Straße für den Schwerlastverkehr gesperrt. Der Linienbusverkehr bleibt aufrecht erhalten und wird über die Umleitung geführt. Die Ausfüh-rung der Bauarbeiten wurde soweit möglich in den Bereich der Pfingstferien gelegt, da hier erfahrungs-gemäß das Verkehrsaufkommen geringer ist. Die Sanierung der Eutighofer Straße ist gleichzeitig Teil der Vorbereitungsarbeiten für die in den Sommerferien geplante Belagssanierung der Remstraße/Aalener Straße. In dieser Zeit wird es erforderlich, den Verkehr wieder über die Achse Eutighofer Straße /Goethestraße in eine Richtung umzuleiten. Das Ordnungsamt der Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd bittet die Verkehrsteilnehmer um Beachtung.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz