Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Januar
20
2001
Hochkarätige Künstler aus Schwäbisch Gmünd im Stadtgarten - Melos Quartett tritt mit Konrad Elser auf

In der ganzen Republik und sogar weltweit sind sie zu erleben, in ihrer Heimatstadt Schwäbisch Gmünd treten sie aber nur selten auf.

"Schwäbisch Gmünd (sv) – In der ganzen Republik und sogar weltweit sind sie zu erleben, in ihrer Heimatstadt Schwäbisch Gmünd treten sie aber nur selten auf. Die Rede ist von dem in Schwäbisch Gmünd geborenen Pianisten Konrad Elser und Professor Wilhelm Melcher aus Wustenriet, dem Primarius des weltberühmten Streicherensembles ""Melos Quartett"". Gemeinsam stehen die Künstler am Freitag, den 26. Januar 2001 um 20.00 Uhr im Congress-Centrum Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd auf der Bühne. Im Rahmen der Konzertreihe des Kulturbüros treten das Melos Quartett und Konrad Elser mit Werken von Brahms (Klavierquintett f-moll), Haydn (Streichquartett C-Dur op. 76 Nr. 3) und Verdi (Streichquartett e-moll) auf. Informationen und Karten gibt es beim i-Punkt am Marktplatz 37/1 in Schwäbisch Gmünd, Telefon: (0 71 71) 6 03-42 50 und an der Abendkasse. Konrad Elser studierte an der Musikhochschule Stuttgart. Zahlreiche Auszeichnungen, darunter Preise beim Concours International de Piano in Epinal, beim Busoni-Wettbewerb oder beim Internationalen Schubert-Wettbewerb in Dortmund sind Zeichen seines Könnens. Als Solist und Kammermusikpartner im Ensemble kann Elser auf eine erfolgreiche Konzerttätigkeit im In- und Ausland zurückblicken. Er unterrichtete an der Musikhochschule in Stuttgart und an der Hochschule für Kirchenmusik in Esslingen. Seit 1992 ist er Professor an der Musikhochschule in Lübeck. Das Melos Quartett mit Wilhelm Melcher, Ida Bieler, Hermann Voss und Peter Buck sind schon lange eine feste Größe in der Kammermusik weltweit. Es gibt nicht viele Streichquartette, die auf ein so umfangreiches, lebendiges und äußerst interessantes Konzertleben zurückblicken können. Seit nunmehr 35 Jahren musiziert das Ensemble in beinahe unveränderter Besetzung. Sie sind auf allen Konzertpodien der Welt zu Hause und ihre umfangreichen Tourneen führten sie bereits auf jeden Kontinent. In Deutschland und im Ausland ist das Quartett in allen wichtigen Kulturzentren und im Rahmen internationaler Festspiele regelmäßig zu Gast. Im Jahr 2000 stand eine große Tournee durch Japan, Konzerte in London, Madrid, Frankreich, Belgien und den Azoren an. Alle Ensemblemitglieder sind erfolgreiche Pädagogen und lehren an den Musikhochschulen in Stuttgart und Düsseldorf. Alle zwei Jahre leiten sie im Herbst am Genfer See im Rahmen der Hindemith-Stiftung einen internationalen Meisterkurs für Streichquartette. Das Melos Quartett hat auch eine reichhaltige Auswahl vielfach preisgekrönter Schallplatten und CDs zu bieten. Im Herbst 1998 erschien eine neue CD mit Streichquartetten von Giuseppe Verdi und Jean Sibelius. In Schwäbisch Gmünd ist das Melos Quartett nicht zuletzt wegen seines Auftritts bei der Eröffnung des Congress-Centrums Stadtgarten ein Begriff. Das Konzert des Ensembles zusammen mit Konrad Elser sollte man sich daher nicht entgehen lassen. Rückfragen an: Robert Zolling, Kulturbüro Schwäbisch Gmünd, Telefon (0 71 71) 6 03-41 16."
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz