Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Juli
05
2001
In der Gmünder Stadtbibliothek sind die Bären los



Schwäbisch Gmünd (SV) Die aktuelle Wanderausstellung der Internationalen Jugendbibliothek München mit dem Titel 'Paddington, Pu und Baloo', die ab sofort im Foyer der Stadtbibliothek bestaunt werden kann, ist ausschließlich den Bären gewidmet. Sie folgt den Spuren, die Teddy-Bären, Märchen-Bären, Mensch-Bären und die in der Natur vorkommenden Bärentiere in der Kinder- und Jugendliteratur hinterlassen haben.

Rund 200 Bärenbücher in 17 Sprachen laden in einer begehbaren Bärenhütte zum Schmökern ein. Vierzehn teils lebensgroße Bärenfiguren aus Holz haben in der Stadtbibliothek Quartier bezogen. Bunte Originalbilder bekannter Künstler zeigen Buch-Bären in allen Lebenslagen. Ergänzend machen Sachbücher und Schaubilder mit dem Wildtier Bär bekannt und geben Hinweise auf seine Bedeutung in Religion, Mythologie und Kultur.

Kleine und große Bärenfreunde können die Ausstellung bis zum 11. August 2001 in der Stadtbibliothek während der regulären Öffnungszeiten besuchen. Begleitend zur Ausstellung können Bärenpostkarten und ein ausführlicher Bücherkatalog käuflich erworben werden.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz