Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Juli
26
2001
Klänge des Lichts

Kirchenmusikfestival bietet außerordentliche Erlebnisse

Schwäbisch Gmünd (sv) – 'Stella splendens – Sternenleuchten' ist das Programm eines der weltbekanntesten Vokalensembels überschrieben, des Hilliard Ensembles aus England. Die vier Sänger gastieren am Donnerstag, den 26. Juli um 20 Uhr in der Augustinuskirche und zeigen mit Hymnen des Mittelalters und empfindsamer neuer Musik Aspekte des diesjährigen Themas des Festival Europäische Kirchenmusik 'Farben des Lichts'. Am Freitag, 27. Juli, ist Thierry Escaich um 18.30 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster zu Gast. Der Organist errang am Pariser Konservatorium acht 'Erste Preise'. Seit 1992 ist er dort als Professor tätig. Er spielt Werke der großen Orgelkomponisten Max Reger, Maurice Duruflé und Olivier Messiaen sowie vier eigene Stücke. Am selben Abend entführen Ulrich Schlumberger (Akkordeon) und Elisabeth Verhoeven (Rezitation) um 21.30 Uhr in der Johanniskirche auf eine bezaubernde Mittelmeerreise mit Stimmungsbildern aus den 'Mittelmeer-Essays' von Albert Camus.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz