Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

August
04
2001
B 29 Ortsdurchfahrt - Nun auch Arbeiten beim Fehrlesteg

Vorarbeiten zur Aufweitung von Spuren kosten Zeit

Schwäbisch Gmünd (sv) Ab Montag, den 06. August 2001 arbeiten zwei Bautrupps an der Teilaufweitung der Remsstraße zwischen Pfitzerkreuzung und Ledergasse: Nachdem vor einer Woche beim Sägbock mit dem Tieferlegen der Kabel für Strom und Telefondienste begonnen wurde, wird nun ein weiterer Arbeitstrupp mit den entsprechenden Arbeiten beim Fehrlesteg beginnen. Dazu muss der Fehrlesteg vorerst gesperrt werden. Fußgänger von und zum Bahnhof sollten die Unterführung unter der Bahnhofstraße nutzen. Sie kommen über diesen Weg rascher in die Innenstadt oder von ihr zum Bahnhof. Der Fahrzeugverkehr auf der Remsstraße wird einstreifig an der Bausstelle vorbeigeführt. Mit den Arbeiten an der Straßenoberfläche der B 29 von der Hospitalgasse bis hin zur Aalener Straße wird voraussichtlich in der nächsten Woche begonnen. Ordnungs- und Tiefbauamt werden zuvor nochmals die Öffentlichkeit unterrichten.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz