Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Oktober
01
2015
Erneute Verschiebung der Vollsperrung zwischen Straßdorf und Schwäbisch Gmünd

Die Vollsperrung im Rahmen der Sanierungsarbeiten der Landesstraße zwischen Straßdorf und Schwäbisch Gmünd verschiebt sich auf Montag, 12. Oktober...

Schwäbisch Gmünd (sv). Die ab Montag, 5. Oktober, vorgesehene Vollsperrung der L 1075 verschiebt sich um eine weitere Woche. Damit ist die L1075 erst ab Montag, 12. Oktober, bis voraussichtlich einschließlich Freitag, 23. Oktober, voll gesperrt. Die Umleitung während der Vollsperrung ist über Waldstetten ausgeschildert. Auch während dieser Zeit ist im Bereich der Umleitungsstrecke mit Behinderungen zu rechnen.

Fahrgäste des ÖPNV werden gebeten, folgende Änderungen im Linienverkehr zu beachten:
Umleitung Linie 4:
Schwäbisch Gmünd – Straßdorf – Rechberg – Wißgoldingen:

Richtung Wißgoldingen:
Bahnhof/ZOB – Ledergasse/ZOH – Kalter Markt – Waldstetter Brücke – weiter über Dreifaltigkeit - Waldstetten nach Straßdorf zur Haltestelle Straßdorf /Apotheke, ab dort weiter gemäß Linienverlauf.

Richtung Schwäbisch Gmünd:
Ab der Haltestelle Straßdorf / Adler über Waldstetten - Dreifaltigkeit zur Haltestelle Waldstetter Brücke, ab dort weiter gemäß Linienverlauf.

Folgende Haltestellen können leider nicht bedient werden:
Rechbergstraße
Straßdorfer Berg
Bergschlößle
Kapellenweg
Straßdorf/Theodor Storm Straße

Das Wohngebiet „Straßdorfer Berg“ ist während der Sperrung nur von Schwäbisch Gmünd aus anfahrbar.

 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz