Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Oktober
27
2015
Joachim Göser ist neuer Schulleiter der Bettringer Uhlandschule

Am Freitag, 23. Oktober, fand die feierliche Einsetzung von Joachim Göser als neuen Schulleiter der Uhlandschule in Bettringen statt...

Schwäbisch Gmünd (sv). Der Erste Bürgermeister Dr. Joachim Bläse gratulierte dem neuen Rektor, der bereits seit 15. August in dem Amt tätig ist, und sprach von einem Glücksfall für die Schule. Denn Joachim Göser ist nicht nur schulisch engagiert, sondern setzt sich auch privat für die Freiwilligen Feuerwehr Waldstetten, Abteilung Wißgoldingen, oder als aktives Mitglied der Hilfsorganisation BUWETU zur Unterstützung der Diözese Luebo im Kongo/Afrika ein. Auch einen Kooperationspartner für die eule Gmünder Wissenswerkstatt sieht der Erste Bürgermeister in dem Schulleiter, denn mit einer technischen Ausbildung ist er dafür prädestiniert. Nach seinem Abschluss bildete sich Joachim Göser erst zum Fachlehrer weiter und studierte dann noch das Grund- und Hauptschullehramt.
Die Aufgaben eines Schulleiters und die Anforderungen an ihn sind sehr vielseitig: ein Schulleiter muss ein guter Pädagoge, Schulentwickler, Qualitätsmanager, Schulbudgetverwalter, Organisator und Schulrechtsexperten sein. Sozusagen ein Alleskönner, der offen ist für Wünsche und Kritik, der Schüler, Eltern und Lehrkräfte, so der Schulrat Matthias Bäuerle vom Schulamt Göppingen.

Anwesend waren außerdem die Bettringer Ortsvorsteherin Brigitte Weiß, der Geschäftsführende Schulleiter Klaus Dengler, Schuldekanin Ulrike Engel sowie die stellvertretende Elternbeiratsvorsitzende Stefanie Scheuerle.

Feierlich umrahmt wurde die Einsetzung von der Schulgemeinschaft der Uhlandschule.

 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz