Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

November
10
2015
Landesstraße zwischen Gmünd und Herlikofen am Samstag, 21. November, gesperrt

Verkehrsbehinderungen wegen Sperrung der Straße zwischen Schwäbisch Gmünd und Herlikofen am Samstag, 21. November...

Schwäbisch Gmünd (sv). Die L 1075 zwischen Schwäbisch Gmünd und Herlikofen ist am Samstag, 21. November, in der Zeit von 7 Uhr bis circa 18 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Im Auftrag der Stadtwerke Schwäbisch Gmünd müssen mehrere Leitungen am westlichen Ortseingang von Herlikofen quer zur Fahrbahn verlegt werden. Es ist eine überörtliche Umleitung über Lindach / Mutlangen ausgeschildert. Da diese Vollsperrung auch den Linienverkehr betrifft, wird die Firma Stadtbus Gmünd einen eingeschränkten Notfahrplan zwischen Schwäbisch Gmünd und Herlikofen über Lindach einrichten. Die Firma Fahrbus Ostalb wird Herlikofen bei Bedarf anfahren, wobei hier die Fahrgäste mit Verspätungen rechnen müssen. Das Wohngebiet Herlikofer Berg ist während dieser Zeit nur von Schwäbisch Gmünd aus anfahrbar. Sofern die Bauarbeiten planmäßig verlaufen, kann die Landesstraße zum Abend hin wieder frei gegeben werden. Da die Kabelarbeiten auch parallel zur Landesstraße erfolgen müssen, ist es notwendig, dass in den nächsten Tagen immer mal wieder eine Fahrspur im Baustellenbereich gesperrt wird. Eine Lichtsignalanlage leitet den Verkehr einspurig am Baustellenbereich vorbei. Verkehrsteilnehmer müssen sich deshalb auf Behinderungen einstellen.

 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz