Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

November
20
2015
Gmünder Weihnachtsmarkt vom 27. November bis 21. Dezember 2015

Stimmungsvolle Atmosphäre und ein tolles Rahmenprogramm erwartet die Besucher des diesjährigen Gmünder Weihnachtsmarktes vom 27. November bis 21. Dezember...

Schwäbisch Gmünd (T&M). Über 60 geschmückte Stände verwandeln den Marktplatz und den Johannisplatz wieder in ein kleines weihnachtliches Dorf und werden auch in diesem Jahr mit einem bunten Angebot an Weihnachtswaren und Leckereien, wie zum Beispiel dem heiß begehrten Glühwein, die Besucherinnen und Besucher in die Gmünder Innenstadt locken. Viele musikalische Beiträge auf der Bühne vor dem Rathaus und auf dem Rathausbalkon sorgen zusätzlich für besinnliche Stimmung.

Neben den Glasbläservorführungen gibt es viele Attraktionen, die zu einem Bummel durch das vorweihnachtliche Gmünd einladen. So können die Besucher am 12. Dezember erleben, wie Figuren aus Holz mit der Kettensäge geschnitzt werden.

Ein weiterer Höhepunkt ist sicherlich die wieder die Installation des Gmünder Adventskalenders am Rathaus. Jeden Tag öffnet sich ein Türchen – und es gibt die Chance auf einen tollen Gewinn der Gmünder Einzelhandelsgeschäfte.

Natürlich sollen auch die Kinder beim Gmünder Weihnachtsmarkt nicht zu kurz kommen; hierfür sorgen die Eisenbahn rund um den Weihnachtsbaum, die lebendige Krippe mit Esel und Schafen auf dem Johannisplatz, das Weihnachtsriesenrad und ein Märchenkarussell. Für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgt die Lichtinstallation am Johannisturm, wo dieser mit wechselnden Farben angestrahlt wird. Wer sich beim Gmünder Weihnachtsmarkt sportlich betätigen möchte, kann sich beim Bimbo’s Albstadel auf dem Johannisplatz im Eisstockschießen messen. Am 5. Dezember findet die lange Einkaufsnacht statt und die Geschäfte der Gmünder Innenstadt sowie die Stände des Weihnachtsmarktes haben an diesem Abend bis 23.00 Uhr geöffnet. Alle Besucher sind herzlich eingeladen, das vielfältige Angebot der Gmünder Einzelhändler bei einem gemütlichen Bummel durch die Geschäfte zu genießen. Von 27. November bis 17. Dezember haben die Besucher die Möglichkeit in die weihnachtliche Welt der Staufer einzutauchen. Der „Verein Staufersaga“ präsentiert im Bereich der Nordseite der Johanniskirche einen staufischen Weihnachtsmarkt mit einem tollen Rahmenprogramm wie Schmiedevorführungen, Kinderprogramm und vielem mehr.

Am 12. Dezember findet im Kulturzentrum Prediger der siebte Remstaler Weintreff mit über 20 Weingürtern statt. Karten sind noch im i-Punkt erhältlich.

Unter dem Motto „Kunsthandwerk Spezial“ sind auch in diesem Jahr wieder mehrere Kunsthandwerker im wöchentlichen Wechsel mit ihren handgemachten Artikeln auf dem Weihnachtsmarkt vertreten. Der Gmünder Weihnachtsmarkt wird am 27. November um 17.30 Uhr vom Ersten Bürgermeister Dr. Joachim Bläse offiziell auf der Bühne vor Rathaus eröffnet. Die musikalische Umrahmung übernimmt der 1. MV Stadtkapelle und der Weihnachtsmann hat ebenfalls seinen Besuch angekündigt. Die Stände haben auch an diesem Tag bereits ab 11.00 Uhr geöffnet. Zum Auftakt des Weihnachtsmarktes backt die Bäckerei Bühr wieder einen überdimensionalen Lebkuchen. Dieser wird nach der Eröffnung an die Besucher verkauft. Der Erlös kommt einer caritativen Einrichtung zugute. Alle Informationen zum Programm sind ab sofort im i-Punkt oder unter www.schwaebisch-gmuend.de erhältlich. Die Standbetreiber und die Touristik und Marketing GmbH freuen sich auf Ihren Besuch.

Öffnungszeiten
Montag bis Mittwoch 11 - 19 Uhr
Donnerstag bis Sonntag 11 - 20 Uhr
Donnerstag bis Samstag auf freiwilliger Basis bis 22 Uhr

 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz