Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

November
20
2015
Neujahrsempfang im Zeichen des Stadtverbands-Jubiläums

Der gemeinsame Neujahrsempfang des Stadtverbands Musik und Gesang und der Stadt Schwäbisch Gmünd steht dieses Mal im Zeichen des Verbandsjubiläums und der Vorschau auf das Stauferfestival...

Schwäbisch Gmünd (sv/smug). Wie in den vergangenen Jahren auch laden der Stadtverband Musik und Gesang und die Stadt Schwäbisch Gmünd zu einem gemeinsamen Neujahrsempfang ein. Er findet am Sonntag, 10. Januar, ab 18 Uhr im CongressCentrum Stadtgarten statt. Die kostenfreien Karten für den Empfang gibt es wie immer am Silvestermorgen im Kulturzentrum Prediger.
Dieses Mal steht das Programm unter dem Motto „50 Jahre Stadtverband Musik und Gesang“. Mit der Stadtjugendkapelle und der Stadtkapelle stehen zwei der Gründungsvereine am 10. Januar mit auf der Bühne; das weitere Programm mit einem Projekt-Blasorchester, dem Collegium Vocale und der Philharmonie zeigt auch die aktuelle Vielfalt des aktiven Gmünder Kulturlebens. Ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung wird der Ausblick auf das Stauferfestival und die Staufersaga 2016 sein. Die künstlerische Leitung liegt in den Händen von Kathrin Bechstein; wie in jedem Jahr werden neben der Stadtverbandsvorsitzenden Ramona Kunz auch Dr. Rudolf Böhmler, Vorsitzender des Arbeitskreises Kultur und Oberbürgermeister Richard Arnold sprechen. Im Anschluss an das musikalische Programm kommt man im Foyer des Stadtgartens zu Gesprächen und Begegnungen zusammen.
Alle Bürgerinnen und Bürger sind zum Neujahrsempfang eingeladen; man braucht dazu allerdings Eintrittskarten, die wie jedes Jahr kostenfrei am Silvestermorgen im Gmünder Kulturzentrum Prediger ausgegeben werden. Pro Person gibt es dabei zwei Karten; der Prediger öffnet um neun Uhr, die Ausgabe der Karten startet um zehn Uhr.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz