Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

November
25
2015
Ein Einhorn für Gmünd

Wie kam das Fabeltier einst ins Wappen der Stauferstadt. Eine fesselnde Geschichte, wie es gewesen sein könnte. Buchvorstellung am Freitag, 27. November um 19.00 Uhr...

Schwäbsich Gmünd (sv). Das Einhorn ist in Gmünd allgegenwärtig. Doch wie kam das Fabeltier einst ins Wappen der ältesten Stauferstadt?
Autorin Sabine Francis erzählt, inspiriert von der Staufersaga, eine fesselnde Geschichte, wie es gewesen sein könnte.
Ihr Buch „Ein Einhorn für Gmünd“ wird am Freitagabend, 27. November, im Beisein von Dr. Joachim Bläse, Erster Bürgermeister, um 19 Uhr im Bunten Hund vorgestellt.
Annabella Akcal wird aus dem Fantasy-Roman lesen und die Rüstmeisterei wird vor dem Bunten Hund schauschmieden.


 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz