Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Dezember
01
2015
Wunschbaum hat noch rund 100 Wünsche offen

Bis Dienstag Morgen, 1. Dezember, blieben von 610 Wünschen nur noch 100 unerfüllt...

Schwäbisch Gmünd (sv). Oberbürgermeister Richard Arnold freute sich über die bisherige gute Zwischenbilanz, denn immerhin sind schon 500 der 610 Wünsche am Wunschbaum erfüllt - und das nach nur zwei Tagen. Die Gmünderinnen und Gmünder sowie die Bürgerinnen und Bürger der Nachbargemeinden sind auch in diesem Jahr wieder begeistert und mit großem Herz dabei.

Der Wunschbaum ist wochentags von 8 bis 17 Uhr geöffnet und am Samstag von 8 bis 13 Uhr. Die Aktion geht solange, bis alle Wünsche erfüllt sind. Die Geschenke können am Wunschbaum, solange er besetzt ist, und danach im Bürgerbüro abgegeben werden. Wer sich für eine Geldspende für das Projekt „Gmünder machen Wünsche wahr“ entscheidet, kann diese an den Unterstützungsfonds bei der Kreissparkasse Ostalb (IBAN: DE20614500501000577226) überweisen.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz