Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Dezember
05
2015
Adelige Begrüßung zum Start des Kartenverkaufes der Staufersaga 2016

Barbarossa und Beatrix von Burgund auf dem Schwäbisch Gmünder Weihnachtsmarkt und zum Staufersaga-Kartenverkauf...

Schwäbisch Gmünd (sv). Nicht nur auf dem Weihnachtsmarkt am 4. Dezember, sondern zum Kartenverkauf der Staufersaga 2016 am 5. Dezember, begrüßten höchstpersönlich Barbarossa und seine Gemahlin Beatrix von Burgund mit dem Hofstaat die zahlreichen Festival-Interessierten im i-Punkt. Bereits um 7.30 Uhr standen die Ersten vor dem i-Punkt und warteten geduldig auf den Start des Kartenverkaufes. 23000 Karten gehen in den Verkauf, so der Organisator des Stauferfestivals Alexander Groll. Die Resonanz der Bürgerinnen und Bürger zeigt anhand der großen Nachfrage an Staufersaga-Karten, die Bürgerschaft identifiziert sich mit der Stadtgeschichte und möchte diese auch nochmals erleben, so Alexander Groll.

Mitwirkende vom Staufersaga-Verein:
(Barbarossa) Sergej Ermolaev, (Beatrix) Mia Fischer, (Zeremonienmeister) Matthias Aust und Schwertkämpfer, (Fanfaren u.Trommler), Ben Hagenbuchner, (Musikalische Leitung) Sabine Domhan, Franz Pitzal, Reinhard Winter, Susanne Klingenmaier, Karl Beck, Hans Neumann, Michael von Burg und Fahnenträger und (Dekoritter) Kevin Liedle, Michaela und Claus Riegger, Martin Waibel, Silvia und Winfried Breitweg.

 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz