Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Dezember
21
2015
„Support Your Local Act Extended“

Freitag, 10. Juni, im großen Finale die Openair-Bühne auf dem Münsterplatz im Rahmen des Gmünder Stadtfests. Am zweiten Tag des Stadtfests, am Samstag, 11. Juni, steigt auf dem Münsterplatz die große SWR3-Party ganz im Zeichen der Tanzfreude...

Schwäbisch Gmünd (sv). Der Schwäbisch Gmünder Band-Contest ist ein bedeutender Nachwuchswettbewerb für junge Bands und Musiker aus Baden-Württemberg. Er erfreut sich seit seiner Gründung 2007 stark wachsender Nachfrage und Beliebtheit bei jungen Bands und Partnern des Musikbusiness, die in „Support Your Local Act“ ein fördernswertes Gesamtkonzept für nachhaltige Kultur- und Nachwuchsarbeit sehen. Veranstalter von „Support Your Local Act Extended“ sind das a.l.s.o. Kulturcafé (Kultur- und Veranstaltungsbereich des Sozialunternehmens a.l.s.o. e.V. Schwäbisch Gmünd), die JKI (Jugendkulturinitiative Schwäbisch Gmünd e.V., Trägerverein des „Esperanza“) und das Kulturbüro der Stadt Schwäbisch Gmünd. Bei „Support Your Local Act Extended“ spielen Werte wie Gemeinschaftssinn, Hilfsbereitschaft, Freundschaft und das Verfolgen eines gemeinsamen Ziels von Veranstaltern und Bands, nämlich nachhaltige Kultur- und Nachwuchsarbeit und tolle Konzerte, die Hauptrolle. Von den insgesamt zwölf ausgewählten Bands werden an drei Abenden jeweils vier Bands mit den Vorrundenkonzerten den „Support Your Local Act Extended“ eröffnen: am Freitag, 1. April, im „Esperanza“ in der Benzholzstraße 8 sowie am Freitag, 15. April, und Freitag, 29. April, im a.l.s.o. Kulturcafé in der Goethestraße 65. Aus jedem Vorrundenkonzert geht ein Abendsieger hervor. Ins Finale kommen jedoch die insgesamt sechs punktestärksten Bands. Diese bespielen dann am Freitag, 10. Juni, im großen Finale die Openair-Bühne auf dem Münsterplatz im Rahmen des Gmünder Stadtfests. Am zweiten Tag des Stadtfests, am Samstag, 11. Juni, steigt auf dem Münsterplatz die große SWR3-Party ganz im Zeichen der Tanzfreude: Der SWR lädt nicht nur Fans des Hörfunk-Senders SWR3 zur Party-Night ein: Mit den besten Pop-Songs, den aktuellen Charts und den schönsten Balladen kommen alle auf ihre Kosten. Die beiden Stadtfesttage stehen damit wieder unter dem Motto „Bands and Dance“ mit Top-Bands aus der Region und Abtanzen bis zum Abwinken. Wer’s beim Schwäbisch Gmünder Stadtfest also etwas druck- und kraftvoll mag, sollte sich am 10. Juni mit „Bands“ und am 11. Juni mit „Dance“ schon mal den Münsterplatz vormerken. Natürlich ist der Eintritt an beiden Tagen wie auch bei den drei Vorrundenkonzerten frei. Weitere Informationen unter: www.bands-and-dance.de

Infos für Bands:
Die eingesandten Demo-Stücke werden von einer Jury bewertet. Insgesamt kommen zwölf ausgewählte Bands in die Vorrunde und sechs Bands schließlich zum Showdown auf die große Bühne am Stadtfest. Ausgezeichnet werden dabei die „Beste Band“, die „Beste Performance“ und die „Beste Nachwuchsformation“. Zu gewinnen gibt es für die „beste Band“ einen Einkaufsgutschein über 500 Euro für Band-Equipment, die beste Nachwuchsband gewinnt eine CD-Produktion im Recording Studio von „jaM’in“ und für die beste Performance winkt ein Auftritt im „Leuchtturm“.

Die Teilnahmebedingungen:
- Ihr dürft ausschließlich eigene Songs spielen (Set von circa 25 bis 30 Minuten) - keine Cover-Versionen!
- Stilistisch sind keine Grenzen gesetzt, jede Musikrichtung ist bei uns gerne gesehen!
- Es werden nur Bands zugelassen, sofern sie keine Verbindung zu Neonazi-Szenen jeglicher Art haben.
- Ihr kommt aus einem Umkreis von maximal circa 50 Kilometer um Schwäbisch Gmünd.

Bewerbung per E-Mail an: sylaextended@web.de
per Post an: a.l.s.o. Kulturcafé, Goethestraße 65, 73525 Schwäbisch Gmünd
Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2016. Weitere Informationen unter „FAQ“ auf der Seite www.bands-and-dance.de
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz