Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Januar
14
2016
Veranstaltungsprogramm Glaubenswege 2016

Das alljährlich zusammengestellte Veranstaltungsprogramm erfährt große Nachfrage – wie auch auf der CMT in Stuttgart – und bringt stets neue Besucher in die Region...

Schwäbisch Gmünd (T&M). Als Ergänzung zu den attraktiven Wanderangeboten ist es auch in diesem Jahr den Initiatoren der Tourismuskooperation „Glaubenswege“ unter der Federführung der Stadt Schwäbisch Gmünd gelungen, ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm für 2016 zusammenzustellen. Die Tourismuskooperation mit den Städten Göppingen, Heubach und Lauterstein sowie den Gemeinden Waldstetten, Ottenbach, Bartholomä, Essingen und, seit dem vergangenen Jahr, auch mit Böbingen a.d.R. und Mögglingen, ist ein Beweis dafür, dass Natur, Wandern, Glaube und Spiritualität „raumübergreifend“ und eindrucksvoll miteinander verbunden werden können.

Das alljährlich zusammengestellte Veranstaltungsprogramm erfährt große Nachfrage – wie auch auf der CMT in Stuttgart – und bringt stets neue Besucher in die Region. Die Veranstaltungen werden maßgeblich von den Kirchengemeinden der beteiligten Kommunen getragen; sie bieten auch in diesem Jahr viele Kostbarkeiten an, die wieder auf große Resonanz stoßen werden.

Ob Gottesdienste in der Kirche oder im Grünen, gemeinsame Glaubens-wege-Wanderungen, Vorträge, Konzerte, Wallfahrten und Prozessionen – das attraktive Programm mit über 200 Angeboten ist sehr vielseitig und hat für jeden etwas zu bieten.






Ein besonderer Höhepunkt wird in diesem Jahr die 100 Jahrfeier des Christlichen Gästezentrums Schönblick in Schwäbisch Gmünd sein. Dieses Jubiläum wird mit einer Jubiläumswoche vom 1. bis zum 5. Mai gefeiert.

Auch findet wieder die gemeinsame Glaubenswege-Wanderung mit anschließender Maiandacht in der Katholischen Kirche in Lautern statt. Treffpunkt ist am Sonntag, 29. Mai um 13.30 Uhr der Dorfplatz in Lautern.

Dies sind nur zwei der zahlreichen Programmpunkte, die die Mitglieds-kommunen und Kirchengemeinden in und um Schwäbisch Gmünd anbieten.

Die Broschüre „Glaubenswege – Veranstaltungen 2016“ ist kostenlos im i-Punkt am Marktplatz in Schwäbisch Gmünd, bei den Bezirks- und Pfarrämtern, auf der Homepage der Kooperationspartner sowie auch auf der neuen Homepage der „Glaubenswege“ unter www.glaubenswege.de erhältlich.

Nähere Informationen erhalten Sie im i-Punkt Schwäbisch Gmünd, Tele-fon: 07171 603-4250.


Glaubenswege Veranstaltungen 2016
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz