Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Januar
15
2016
Das „Obere Remstal“ präsentiert sich auf der CMT 2016

Das „Obere Remstal“ vom 16. bis 24. Januar auf der weltweit größten Messe für Tourismus und Freizeit, der CMT in Stuttgart...

Schwäbisch Gmünd (T&M). Das Remstal hat für die Naherholung und den Tourismus viel zu bieten. Die umfangreichen Angebote präsentiert auch das „Obere Remstal“ vom 16. bis 24. Januar 2016 auf der weltweit größten Messe für Tourismus und Freizeit, der CMT in Stuttgart. Die Städte und Gemeinden Lorch, Schwäbisch Gmünd, Böbingen an der Rems, Mögglingen und Essingen werden als „Oberes Remstal“ am Stand des Tourismus-Vereins Remstal-Route e.V. unter dem Dach der Region Stuttgart in Halle 6 (Stand 6 E 50) gemeinsam vertreten sein.

Die Urlaubsmesse lockt jedes Jahr mehr als 200.000 Besucher aus ganz Süddeutschland auf das Messe-Gelände. Rund 2000 Aussteller aus 90 Ländern und Regionen werden auch dieses Jahr auf der CMT ihre Produkte vorstellen. Ein idealer Platz, um auf hohem Niveau Werbung für das Remstal zu machen.

„Ganz gleich von wo aus man sich dem Remstal nähert, der erste Eindruck ist, dass man den Wunsch, das ganze Tal zu erkunden, nicht mehr los wird“. So äußert sich manch ein Besucher und drückt damit aus, was die Remstäler bereits wussten: Ein Besuch im Remstal lohnt sich allemal – für Körper, Geist und Seele. Um das Remstal zu entdecken, haben der Tourismusverein Remstal-Route e.V., mit seinen Städten, Gemeinden und Mitgliedsbetrieben einiges auf die Beine gestellt. Und die Städte und Gemeinden Lorch bis Essingen sind mit dabei.

Das „Obere Remstal“ bietet eine aktive, erlebnisorientierte, regenerative Freizeitgestaltung: Radfahren, Wandern, Skifahren, Kultur und auch kulinarische Genüsse sind hier zu erle-ben. Der 226 Kilometer lange Remstal-Höhenweg „Von der Quelle bis zur Mündung und zurück“ und auch das Remstal-Radroute-Netz steigert die Attraktivität der Region für Gäste und Einheimische gleichermaßen.

Im Vordergrund des Messeauftritts in diesem Jahr wird die kommunenübergreifende Veranstaltung RemsTOTAL stehen:
Am Wochenende des 4. und 5. Juni findet RemsTOTAL zum vierten Mal statt und das gesamte Remstal ist auf den Beinen. Diese Veranstaltung ist mittlerweile eine Erfolgsgeschichte. In 17 Kommunen zwischen der Remsquelle in Essingen und dem Neckarzufluss in Remseck am Neckar wird erlebbar, wie schön, vielfältig und überraschend es zugeht in dem drei Landkreise verbindenden Tal. Am Samstag liegt der Schwerpunkt auf den interkommunalen, verbindenden Aktivitäten. Am Sonntag wird in den einzelnen Kommunen richtig losgelegt. Alle Sinne sind dabei, wenn die kulinarischen, kulturellen und kuriosen Seiten des Remstals präsentiert werden.

Auch künftig werden die Gemeinden im Remstal zusammenarbeiten: unter anderem bei der Remstal Gartenschau 2019. In diesem Gemeinschaftsprojekt sind auch die Städte und Gemeinden von Lorch bis Essingen stark eingebunden.

Oberes Remstal
RemsTOTAL 2016 Informationsflyer
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz