Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Januar
21
2016
Schulklassen gesucht - Salah Naoura liest in der Gmünder Stadtbibliothek

Zur Lesung des Kinderbuchautors Salah Naoura am Freitag, 11. März, in der Stadtbibliothek können zwei Schulklassen der dritten oder vierten Klasse teilnehmen...

Schwäbisch Gmünd (sv). Am Freitag, 11. März, um 10 Uhr ist der Kinderbuchautor Salah Naoura zu Gast in der Gmünder Stadtbibliothek. Er wird aus dem Kinderbuch „Hilfe! Ich will hier raus!“ lesen. An dieser Lesung können zwei Schulklassen der dritten oder vierten Klasse teilnehmen. Interessierte Lehrerinnen oder Lehrer wenden sich bitte direkt an die Stadtbibliothek, Konstanze Naujocks unter der Runfnummer: 07171/603-4422.

Der Übersetzer und Kinderbuchautor Salah Naoura wurde 1964 als Sohn eines Syrers und einer Berlinerin geboren. Er wuchs in Berlin, später in Hessen auf und studierte Deutsch und Schwedisch in Berlin und Stockholm. Zwei Jahre war er als Lektor in einem Kinderbuchverlag tätig. Seit 1995 ist er freier Übersetzer und Autor. Er übersetzte zahlreiche Kinder-, Jugend- und Sachbücher und veröffentlichte eigene Kinderromane, Gedichte und Geschichten für Kinder. Sein Kinderroman „Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums“ wurde 2011 mit dem Peter-Härtling-Preis und dem Jahres-LUCHS von Radio Bremen und der ZEIT prämiert.

2014 erschien sein Kinderbuch „Hilfe! Ich will hier raus!“ und wurde sogleich für den Deutsch-französischen Jugendliteraturpreis nominiert. Die Jury begründete die Auswahl wie folgt: "Mit feinem Humor, wortfechtenden Dialogen und einer alles verändernden Oma führt Salah Naoura eine gewöhnliche Familienkonstellation gekonnt ins Absurde: Beim gierigen Graben nach Gold verschieben sich Maßstäbe und Gewissheiten, Beziehungen müssen neu ergründet werden. Naoura versteht es, auch schwierigere Themen in heiterem Gewand zu präsentieren."

Pressefoto - Copyrightvermerks: © Till Hülsemann
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz