Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Januar
21
2016
Weiterer Workshop „Smartphone-Nutzung
Wertvolle Kompetenz oder Gefahr für Schüler?“

Anmeldungen für den Workshop am Dienstag, 2. Februar, 16.15 Uhr bis 18.45 Uhr sind per E-Mail unter andrea.zavacky@schwaebisch-gmuend.de möglich...

Schwäbisch Gmünd (sv). Großer Andrang herrschte am vergangen Dienstag in der Eule beim Schülerworkshop zum Thema „Smartphone-Nutzung - Wertvolle Kompetenz oder Gefahr für Schüler?“. Aufgrund der großen Nachfrage, wird es am Dienstag, 2. Februar, 16.15 Uhr bis 18.45 Uhr, einen zweiten Workshop zum diesem Thema für Schüler der Klassenstufen 5 bis 7 geben.

Viele Eltern und auch die Kinder selbst sind verunsichert. Die Nutzung des Internets per Smartphone durch Kinder und Jugendliche (wie z.B. bei WhatsApp und Youtube und bei Handyspielen) nimmt laut JIM-Studie 2015 immer mehr Zeit in Anspruch. Jedes vierte Kind verbringt laut einer aktuell veröffentlichen Umfrage der DAK-Gesundheit an einem Wochentag rund eine Stunde im Internet. Oft wissen die Schüler selbst zu wenig über das Medium, das sie bedienen. Der Pädagoge Alexander Weller Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) informiert und berät Schüler im Rahmen der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg. In einem Workshop für Schüler zeigt Alexander Weller Chancen und Risiken bei der Nutzung des Smartphones auf.

Anmeldungen für den Workshop sind per E-Mail unter andrea.zavacky@schwaebisch-gmuend.de möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, der Workshop findet in der Wissenswerkstatt Eule statt. Das eigene Smartphone kann zum Workshop mitgebracht werden.

 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz