Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Februar
08
2016
Es war einmal…
Märchenbücher in der Gmünder Stadtbibliothek

Die Buchausstellung „Es war einmal…“ zeigt von Dienstag, 9. Februar bis Samstag, 5. März, eine Auswahl der schönsten Märchen aus aller Welt für Kinder und Erwachsene...

Schwäbisch Gmünd (sv). Wer kennt sie nicht - Märchen der Brüder Grimm, von Hans Christian Andersen, Wilhelm Hauff und all den anderen? Zahlreiche spannende, interessante und vergnügliche Geschichten über wunderschöne Prinzessinnen, verwunschene Prinzen, böse Hexen, schlaue Tiere und tapfere Helden ziehen Jung und Alt in ihren Bann. Die magische und die reale Welt gehen fließend ineinander über und lassen viel Raum für die eigene Fantasie.

Die Buchausstellung „Es war einmal…“ zeigt von Dienstag, 9. Februar bis Samstag, 5. März, eine Auswahl der schönsten Märchen aus aller Welt für Kinder und Erwachsene.

Präsentiert werden für Kinder zauberhafte Märchen in Einzelausgaben wie „Aschenputtel“ oder „Hänsel und Gretel“. Ebenso Märchenausgaben für Leseanfänger und umfangreiche Märchensammlungen für Leseprofis. Alle Ausgaben für Kinder sind zum Vorlesen und gemeinsamen Anschauen geeignet. Sie enthalten zahlreiche farbige Illustrationen von verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern. Erwachsene können sich an keltischen Märchen über Elfen und Kobolde aus Schottland erfreuen und viele weitere abenteuerliche Märchen aus nahen und fernen Ländern entdecken. Auch laden einige Sammlungen der bekanntesten Märchenerzähler mit Texten in der Originalfassung zum Stöbern ein. Lassen sie sich verzaubern.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz