Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

August
31
2001
In der letzten Runde

Arbeiten an der B-29 Ortsdurchfahrt enden zum 09.09.

Schwäbisch Gmünd (sv) Noch einmal muss gefräst, noch einmal der Einbau eines neuen Belags vorbereitet werden, dann ist die Ortsdurchfahrt Schwäbisch Gmünd der B 29 vom Straßenbelag her saniert. Doch eben die ausstehenden Arbeiten machen noch eine weitere Umleitung in den kommenden Tagen nötig: Der Verkehr von der B 298 in Richtung Aalen, Oberbettringer Straße, Zeiselbergstraße muss ab Dienstag, 04.09.2001 - 8 Uhr über die Graf von Soden-Straße und die Lindacher Straße umgeleitet werden (der Berufsverkehr kann somit noch über die Baldungstraße und die Baldungkreuzung fahren). Der Busverkehr aus Richtung Rehnenhof-Wetzgau und Mutlangen kann direkt über die Pfitzerkreuzung in die Honig- und Hintere Schmiedgasse fahren. Ebenso kann der Verkehr in Richtung Weststadt und Stuttgart ungehindert an der Pfitzerkreuzung vorbei an die Remsstraße einfließen.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz