Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Februar
12
2018
Asylbewerber und Flüchtlinge beschäftigen – eine Chance für’s Handwerk?!

Die Integration von Flüchtlingen in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt bietet Chancen und Potenziale...

Schwäbisch Gmünd (sv). Zum Thema „Asylbewerber und Flüchtlinge beschäftigen - eine Chance für`s Handwerk?“ findet am Donnerstag, 01. März, von 18 bis 20 Uhr eine Informationsveranstaltung der Kreishandwerkerschaft in der Geschäftsstelle Schwäbisch Gmünd, Leutzestraße 53, statt. Bei der Integration von Flüchtlingen entstehen Fragen wie: "Was muss ich als Arbeitgeber beachten?" oder "Welche Hilfen gibt es?". Der Beantwortung dieser Fragen und dem Austausch über Möglichkeiten und Wege der Beschäftigung von Asylbewerbern und Flüchtlingen widmet sich die Informationsveranstaltung.
Die Projektstelle PFIFF (Projektstelle für Integration und für Flüchtlinge), die kommunale Wirtschaftsförderung, das Jobcenter und die Agentur für Arbeit stehen für alle Fragen zur Verfügung und stellen sich als Partner vor. Zusätzlich wird das Team der Lernwerkstatt vorgestellt, mit dem sich ebenfalls ein regelmäßiger Austausch hinsichtlich potentieller Fachkräfte lohnt.
Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich und kann bis Freitag, 23. Februar, per Mail an fluechtlinge@schwaebisch-gmuend.de oder per Fax an 07171/1819279 vorgenommen werden.

Zusätzlich findet am Montag, 05. März, um 18 Uhr ein Informations- und Vernetzungstreffen zur Ausbildung und Beschäftigung von Flüchtlingen für Unternehmen des Bildungsbüros des Landkreises im kleinen Sitzungssaal im LRA Aalen statt.



 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz