Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

April
12
2018
Orientiert an alten Meistern

Ausstellungseröffnung am Dienstag, 17. April, 10.45 Uhr, mit Bildern von Helga Kaller im Südstadt-Treff...

Schwäbisch Gmünd (sv). Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Kunst in der Südstadt“ stellt die Gmünder Künstlerin Helga Kaller eine Auswahl ihrer Bilder vom 12. April bis zum 17. Mai im Südstadt-Treff aus. „So eine Stimmung bekommst du nie hin“ – sagte vor mehr als 30 Jahren der Ehemann zu ihr und zeigte auf ein bekanntes Werk von Carl Spitzweg. Helga Kaller besorgte sich daraufhin Papier, Pinsel und Farben und bekam es hin; nämlich diese ganz besondere Stimmung einzufangen und darzustellen. Dieses Erlebnis bildete den Beginn einer großen Leidenschaft. Ihre Leidenschaft, mit Hilfe verschiedenster Techniken und Materialien sowohl Bilder alter Meister zu kopieren, als auch eigene Inspirationen auf die Leinwand zu bringen.
Die offizielle Ausstellungseröffnung mit Sektempfang findet am Dienstag, 17. April, 10.45 Uhr, im Südstadt-Treff in
der Klarenbergstraße 33, statt. Wer sich vorab bei Häppchen und Kaffee stärken möchte, ist bereits um 9.30 Uhr zum Südstadt-Frühstück eingeladen. Nähere Informationen gibt es bei der Stadtteilkoordination Süd unter der Rufnummer: 07171/8742813.

 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz