Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Dezember
27
2001
Reichlich Schnee zum Weihnachtsfest

Anerkennung an die tatkräftigen Gmünder Bürger für ihren unermüdlichen Einsatz

Schwäbisch Gmünd (sv) Der 'Traum von einer weißen Weihnacht' wurde für die Gmünder Bürgern in diesem Jahr Wirklichkeit. Doch haben auch erfüllte Träume eine Kehrseite und diesmal im wahrsten Wortsinn: mehrfach am Tage musste Schnee geräumt und mussten Eisflächen gestreut werden. Mit Schippe und Besen bemühten sich die meisten räumpflichtigen Anlieger, der Schneemassen Herr zu werden - vor allem in den höher gelegenen Stadtteilen. Nachdem neuerlich Schneefälle angekündigt sind, ruft das Ordnungsamt der Stadt einige Regelungen der städtischen Streupflichtsatzung wieder in Erinnerung: Werktags muss bis 7 Uhr, an Sonn- und Feiertagen bis 8 Uhr geräumt und gestreut sein. Bei anhaltendem Schneefall oder bei Gefahr der Vereisung auch wiederholt bis um 21 Uhr am Abend.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz