Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Januar
11
2002
Erster Gmünder Internettag'

Vorträger, Schnupperstunden, Workshops im Prediger

Schwäbisch Gmünd (sv) Die Stadt Schwäbisch Gmünd hat beim Landeswettbewerb 'Internet für alle' als eine der landesweit vier Gewinnerinnen ihre Internetkompetenz bewiesen. Mit dem 'Ersten Gmünder Internettag' am morgigen Samstag, 12.01.wird nun einer noch größeren Zahl an Bürgerinnen und Bürgern vor Augen geführt, dass das Medium Internet für jedermann etwas zu bieten hat. Den eröffnet Bürgermeister Jörg Schmidt um 10 Uhr im kleinen Saal des Prediger. Mit einer Vortragsreihe, mit Schnupperkursen und Workshops werden unterschiedliche Sichtweisen und Bereiche rund um 'das Netz' aufgegriffen. Dr. Christian Fiebig, Leiter Kommunikation bei der Medien- und Filmgesellschaft über den IT- und Medienstandort Baden-Württemberg führt in die Internet-themen ein. Im Anschluss werden Sicherheitsrisiken im Internet und Intranet näher erläutert und die Grundzüge des Internetrechts durch Rechtsanwalt Markus Schließ beleuchtet. In den Räumen der Gmünder Volkshochschule werden Workshops zur Erstellung von Internetseiten und gutes Web-Design angeboten, ebenso kann man mehr über eine effektive Recherche im Internet erfahren. Während des ganzen Tages stellen Organisationen und Firmen im Innenhof des Prediger verschiedene Internetdienstleistungen vor. Powerline-Technologie, Homebanking, 'Hardware4Friends', Internet und E-mail im Unternehmen, Content-Management-Systeme und E-Commerce-Lösungen sind hier nur einige Beispiele.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz