Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Januar
29
2002
Schwäbisch Gmünd stellt sich auf mehr Senioren ein

Der Oberbürgermeister gibt dem Stadtseniorenrat einen Überblick

Schwäbisch Gmünd (sv) In Schwäbisch Gmünd - wie im Land und weltweit - nimmt die Zahl älterer Bürger merklich zu: Vor dem Stadtseniorenrat hat der Oberbürgermeister Wolfgang Leidig darauf hingewiesen, dass bereits heute jeder fünfte Bürger sechzig Jahre oder älter sei. Bereits 2010 gehöre jeder vierte Bürger zu dieser Gruppe und bis zum Jahre 2030 fast jeder dritte. Die Stadt ist nach den Worten von Oberbürgermeister Leidig gemeinsam mit dem Landkreis dabei, für ältere Menschen geeignete Wohnmöglichkeiten, Unterstützungsangebote zum Leben im gewohnten Umfeld und eine hinreichende Zahl von Pflegekräften zu sichern. Wesentlich dabei bleibt die Zusammenarbeit mit den freigemeinnützigen Trägern.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz