Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Februar
09
2002
Busse bleiben am Spital

Marktplatz als Erlebnisraum begrüßt

Schwäbisch Gmünd (sv) Rege Nachfrage fand die Stadtverwaltung am Samstag am Marktplatz mit ihrem Informationsstand zur zukünftigen Nutzung des Marktplatzes und zur Linienführung für den öffentlichen Busverkehr. Oberbürgermeister Wolfgang Leidig, Erster Bürgermeister Hans Frieser und Mitarbeiter der Stadtverwaltung erläuterten mit Bildern und Plänen, dass die Busse des öffentlichen Nahverkehrs weiter am Spital erreicht werden können und der übrige Marktplatz zu einem von Busverkehr ungestörten Erlebnisraum werden wird. Für Bürger und Besucher ergeben sich dadurch Vorteile. Zum einen können sie an das Spital mit den Bussen des öffentlichen Nahverkehrs heranfahren und zudem weitere, günstige Haltstellen in einem Ring um die Innenstadt erreichen. Dies Konzept der Stadt hat einen Großteil der Bürgerinnen und Bürger überzeugt. Die häufig zu hörende Sorgen, weitere Wege zum und vom Bus in Zukunft gehen zu müssen, konnten anhand der Pläne ausgeräumt werden. Viel Zustimmung fand der weitere Gedanke, einen großen Teil des Marktplatzes dem Einkaufs- und Aufenthaltserlebnis zu widmen.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz