Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

März
06
2002
Planerische Grundlage für Freisportzentrum mit Stadion

Architekten legten Planungsgutachten vor

Schwäbisch Gmünd (sv) Die Grundlage für eine Freisportanlage im Gebiet Laichle im Norden von Schwäbisch Gmünd hat der Bau- und Umweltausschuss des Gemeinderates von der planerischen Konzeption her am Mittwoch angenommen. Nach dem im Jahr 2000 beschlossenen Sportstättenleitplan der Stadt sind auf dem Gelände im Laichle ein Stadion für insgesamt 6.000 Zuschauer, ein Platz mit leichtathletischen Anlagen, ein weiterer Rasenplatz und zwei Kunstrasenplätze vorgesehen. Vier Planungsbüros hatten Vorschläge in einem Gutachterverfahren eingereicht. Eine Jury hat sich einstimmig für das Konzept der Garten- und Landschaftsarchitektin Ute Grüber ausgesprochen, die in Waiblingen ihr Büro hat. Auf der nun beschlossenen Grundlage werden nun der Grunderwerb, und dann die weiteren Planungen und das Bebauungsplanverfahren für das Freisportzentrum betrieben.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz