Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Mai
18
2002
Sperrung des Bahnüberganges Hussenhofen-Burgholz

Langsamfahrstrecke macht Umgestalten des Übergangs erforderlich

Schwäbisch Gmünd (sv) Zur Aufhebung der Langsamfahrstrecke im Bereich des Bahnüberganges Burgholz werden ab Dienstag, den 21.05.2002 Bauarbeiten für eine provisorische Lösung ausgeführt. Dabei wird die bisher die Überfahrt rgelende Lichtsignalanlage abgebaut. Die Fahrbahn der K 3267 wird leicht nach Süden verschwenkt, der Gehweg verlängert und der Zaun an der Nordseite der Straße etwas zurückgenommen. Um während der Bauarbeiten die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, muss der Bahnübergang für den Zeitraum vom 21.05. bis 31.05.2002 voll gesperrt werden. Der Verkehr wird in dieser Zeit bereits in Iggingen und Herlikofen auf die Sperrung hingewiesen und über den Verteiler Iggingen umgeleitet. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Sperrung zu beachten und ihre Notwednigkeit zu verstehen - diese Bitte ergeht auch im Namen der Deutschen Bahn AG.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz