Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

September
17
2005
Stadt präsentiert Wahlergebnisse

Schwäbisch Gmünd (SV) Alle die gespannt auf die Ergebnisse der Bundestagswahl in Schwä-bisch Gmünd warten, können diese umgehend nach der Auszählung im Internet abrufen. Unter http://www.schwaebisch-gmuend.de werden die Gmünder Wahlergebnisse der einzelnen Wahlbezir-ke zu finden sein. Mit den ersten Ergebnissen wird bereits gegen 18.30 Uhr gerechnet. Das vor-läufige Endergebnis aus Schwäbisch Gmünd wird wohl gegen 19.30 Uhr vorliegen.

Schwäbisch Gmünd (SV) Alle die gespannt auf die Ergebnisse der Bundestagswahl in Schwäbisch Gmünd warten, können diese umgehend nach der Auszählung im Internet abrufen. Unter  http://www.schwaebisch-gmuend.de werden die Gmünder Wahlergebnisse der einzelnen Wahlbezirke zu finden sein. Mit den ersten Ergebnissen wird bereits gegen 18.30 Uhr gerechnet. Das vorläufige Endergebnis aus Schwäbisch Gmünd wird wohl gegen 19.30 Uhr vorliegen.
 
Die Internetredaktion der Stadtverwaltung nimmt die Bundestagswahl zum Anlass, einen neuen, überarbeiteten Internetauftritt zu präsentieren:
"Die  Internetpräsenz der Stadt wurde in den letzten Wochen technisch, inhaltlich und gestalterisch weiterentwickelt", erklärt Oberbürgermeister Wolfgang Leidig. "Die Seiten präsentieren sich jetzt in einem großzügigerem Design und sind noch informativer geworden", so der Oberbürgermeister weiter.  
      
Unter anderem wurde die Darstellung für ein Format von 1024 Pixel (17" Monitor) angepasst. Neben der Navigation und dem nun dreispaltigen Inhalt verfügt die Seite über eine Informationsspalte. Dort befindet sich an zentraler Stelle die umfangreiche Suchfunktion und "Gmünd direkt", mit der auf die wichtigsten Inhalte von jeder Seite aus zugegriffen werden kann.
 
Ebenfalls auf allen Seiten wurde ein Kontaktblock eingefügt, in dem passend zum jeweiligen Inhalt Informationen zu Ansprechpartner, Amt usw. zu finden sind. Auf einigen Seiten finden sich zusätzlich Pressemeldungen, Links, Downloads und  ähnliches.
 
Der dreispaltige Inhalt präsentiert sich nach der Änderung des Formats übersichtlicher und wurde zum Teil neu strukturiert. So wurden bestimmten Inhalten Portalseiten zugeordnet, auf denen der Benutzer einen schnellen Überblick über die Angebote in dem ausgewählten Bereich findet. Aktuelle Informationen werden so an zentraler Stelle platziert und mit wenigen Maus-Klicks erreicht werden. Unterstrichen wird die neue Struktur vor allem durch die Möglichkeit, Bilder in einem größeren Format darzustellen. Inhalte können so schneller erfasst werden und erhöhen die Nutzungsfreundlichkeit. Hierbei konnten viele Anregungen von Seiten der Nutzer beachtet werden und gingen in die Arbeit ein. Die technisch und visuell überarbeiteten Eintrags- und Änderungsformulare bieten einen neuen Komfort bei der Eingabe und Kontrolle der Daten.
 
Bis zum Ende des Jahres ist in einem weiteren Schritt geplant, die Seite inhaltlich erneut zu erweitern und, wie bereits in den letzten Monaten begonnen, die Aktualität auszubauen. Bei der Überarbeitung wurde in starkem Maße darauf geachtet, die bislang schon vorhandene Barrierefreiheit in weiteren Bereichen auszubauen. Es wird darauf verzichtet, technische Hilfsmittel anzuwenden, um Menschen mit körperlichen Einschränkungen den Zugang zur Website zu ermöglichen. Auch im Hinblick auf das Gleichstellungsgesetz sind die Inhalte von jedem in der zur Verfügung gestellten Form aufnehmbar.

 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz