Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

März
01
2001
Gmünder Stadtbibliothek mit zusätzlichen Internetzugängen



Schwäbisch Gmünd (sv) Zwei neue Internet-PCs gehen in der Stadtbibliothek im Spital jetzt ans Netz. Großzügige Fördermittel des Bundes und der Telekom machen dies möglich. Das Projekt ‚Medienkompetenzzentren in Büchereien‘ will Tendenzen entgegenwirken, die zu einer Informationskluft zwischen Bürgern mit und ohne Netzzugang führen können. Dies geschieht im Sinne von mehr Mediendemokratie.

Einen öffentlichen Internetzugang in der Bibliothek gibt es seit fast drei Jahren. Er reicht jedoch längst nicht mehr aus: An vielen Tagen konnte nur derjenige der Warteschlange entgehen, der sich vorab seine Online-Zeit reserviert hatte. Mit den beiden zusätzlichen PCs wird spontanes Surfen nun kein Problem mehr sein, hoffen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der damit auch von außerhalb als förderungswürdig anerkannten Stadtbibliothek.

Kinder und Jugendliche werden sich über das neue Angebot vor allen anderen freuen: Bisher durfte nämlich nur surfen, wer zumindest 14 Jahren alt war. Nun, da mehr Möglichkeiten vorhanden sind, können schon viel Jüngere erste ‚Gehversuche‘ im world wide web unternehmen: Kinder von 9 bis 13 Jahren erhalten ihren eigenen Internet-Zugang in der Kinder- und Jugendabteilung der Stadtbibliothek. Wer zwischen 14 und 18 Jahren alt ist, kann ebenfalls mit einem eigenen Rechner ins Netz. Die Rechner sind so einfach wie ein Panoramafernrohr in Betrieb zu nehmen: Geld einwerfen und los geht`s. Falls einmal nicht alles klappt, hilft das Personal natürlich weiter. Dass eine den gesetzlichen Bestimmungen genügende Schutzsoftware installiert ist, versteht sich von selbst.
Die Erwachsenen finden ‚ihren‘ Rechner an gewohnter Stelle, auch Terminreservierungen werden nach wie vor angeboten.

Entsprechend der Gebührensatzung der Stadtbibliothek Schwäbisch Gmünd vom 04.03.1998 gilt für alle Internet-Zugänge: DM 5,00 sind pro halbe Stunde Nutzung zu entrichten und DM 0,20 pro ausgedruckter Seite. Wer etwas herunterladen möchte, erhält in der Bibliothek Disketten zum Selbstkostenpreis von DM 1,00.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz