Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

März
02
2001
Im Münster singen Gäste aus Bethlehem

Chor und Bläserensemble des Moravian College geben Konzert

"Schwäbisch Gmünd (sv) Einen musikalischen Auftakt der Feiern des zehnjährigen Bestehens der Städtepartnerschaft von Bethlehem (USA) und Schwäbisch Gmünd bieten am kommenden Mittwoch, 7. März 2001 um 20 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster der Chor und das Bläserensemble des Moravian College aus der amerikanischen Partnerstadt Schwäbisch Gmünds. Die Ensembles, gegenwärtig auf einer Europatournee, machen dazu eigens in Schwäbisch Gmünd zwei Tage Station und bieten dieses Jubiläumskonzert zu freiem Eintritt für alle Musikfreunde.

Das Moravian College – 1742, im Jahr nach der Stadtgründung errichtet, ist das sechstälteste College der USA. Gesang und Musik haben hier seit Anbeginn einen hohen Rang, dienten diese doch zur Gestaltung der Gottesdienste der ""Brüdergemeinde"" aus Böhmen (die ihre Ursprünge auf die frühe böhmisch Reformation des Jan Hus zurückführt). Der Chor hat in den vergangenen dreißig Jahren viele Konzertreisen unternommen, innerhalb der USA wie nach Europa (wo Konzerte in England, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Tschechoslowakei, Russland, Griechenland und in Deutschland gegeben wurden) in den Mittleren Osten nach Israel und in die Karibik.
Derzeit wird der Chor mit fünfzig bis sechzig Sängerinnen und Sängern von Paula Ring Zerkle geleitet, die in Berkley, New York und Indiana Musik studiert und ihre künstlerische Prüfung in Chorleitung abgelegt hat.

Auf dem Programm des Konzertes am kommenden Mittwoch im Münster stehen Teile des Gloria von Antonio Vivaldi, Werke von Joseph und Michael Haydn, Ausschnitte der ""Messe"" von Igor Strawinsky wie auch Werke von Johannes Brahms, Samuel Barber, Pablo Casals, Aron Copland und anderer Komponisten. "
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz