Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

Januar
23
2001
Benefizkonzert zugunsten der Bürgerstiftung1

Der beim vom VdK veranstalteten Benefizkonzert erzielte Erlös wurde für die Bürgerstiftung gespendet

Schwäbisch Gmünd (sv) Erneut erzielte der VdK-Kreisverband Schwäbisch Gmünd einen großen Erfolg mit dem Benefiz-Konzert des Heeresmusikorps 9 am 15. November 2000 im Congress-Centrum Stadtgarten. Am gestrigen Dienstag konnte der Vorsitzende des VdK-Kreisverbandes Detlef Lemke und sein Stellvertreter Alfred Durm zwei Schecks übergeben in Höhe von jeweils 4 250,- DM. Der eine Scheck ging an Oberbürgermeister Dr. Gerhard Rembold zugunsten der Bürgerstiftung und der andere an Agnes Rimkus zugunsten des Deutschen Kinderschutzbundes Ortsgruppe Schwäbisch Gmünd. Idee der Bürgerstiftung ist es mit Hilfe des Stiftungsvermögens soziale Missstände zu vermeiden oder zu mindern, Randgruppen zu integrieren und Kulturdenkmale zu bewahren oder wiederherzustellen. Der Deutsche Kinderschutzbund setzt sich für das Wohl von Kindern und Jugendlichen ein. Er bietet Gesprächs- und Beratungsmöglichkeiten für Kinder und deren Eltern auch in Schul- und Erziehungsfragen an. Spenden zur Förderung der Bürgerstiftung und des Kinderschutzbundes sind auch weiterhin willkommen. Sie können auf das Konto 800 289 100 für die Bürgerstiftung und auf das Konto 44 072 863 für den Kinderschutzbund jeweils bei der Kreissparkasse Ostalb überwiesen werden.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz