Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

März
16
2001
Zwei OB-Kandidaten

Kandidatenvorstellung am 29.03.2001

Schwäbisch Gmünd (sv) Der Gemeindewahlausschuss der Stadt Schwäbisch Gmünd hat am Donnerstag die während der Bewerbungsfrist eingegangenen Bewerbungen um das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt geprüft. Zwei Bewerber haben die in der Gemeindeordnung und Gemeindewahlordnung genannten Voraussetzungen erfüllt, insbesondere auch die erforderliche Zahl von 100 Unterschriften zur Unterstützung ihrer Bewerbung vorgelegt

Dr. Klaus Michael Rückert (33 Jahre) aus Weil der Stadt

und

Wolfgang Leidig (46 Jahre) aus Meßstetten

(Nennung nach dem Eingang der Bewerbungen bei der Stadt):

Der Bewerber Hansjürgen Jablonski konnte die erforderliche Unterstützung nicht nachweisen und steht damit nicht zur Wahl.

Die Stadt gibt den Kandidaten am Donnerstag, den 29. März 2001 um 19.00 Uhr im Congress-Centrum-Stadtgarten Gelegenheit, sich den Bürgerinnen und Bürgern vorzustellen und Fragen aus dem Kreis der Bürgerschaft zu beantworten. Der Gemeindewahlausschuss hat Oberbürgermeister Dr. Gerhard Rembold beauftragt, diese öffentliche Versammlung zu leiten.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz