Gmünder Museumsverein e.V.

Schwäbisch Gmünd, 2012

Ein lebendiges Museum bedarf heute der privaten Förderung. Daher unterstützt der Gmünder Museumsverein das Museum der Stadt und fördert damit Kunst und Kultur in Schwäbisch Gmünd. Als Freundeskreis des Gmünder Museums nimmt er im kulturellen und gesellschaftlichen Leben Gmünds eine prägende Rolle ein.

Jahresprogramm 2016

Dezember
04
2016
Sonntag, 4. Dezember 2016, 15:00 Uhr, Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Museum im Prediger
Führung durch die Ausstellung »Regina Baumhauer. Little Miss Liberty crossing the Delaware«

mit Dr. Marion Vogt, Kunsthistorikerin

Im Zentrum der Kunst von Regina Baumhauer steht der Mensch in seinem existentiellen Sein, seiner Gefährdung und Zerbrechlichkeit – ein Thema, das die 1962 in Schwäbisch Gmünd geborene Wahl-New Yorkerin in offenen Werkserien immer wieder neu auslotet. Ihr Schaffen umfasst unterschiedliche Techniken und verschiedenste Materialien. Dazu gehören Malerei, Linoldruck, Lithografie, Collage und Zeichnung, Acrylfarbe, Eitempera, Graphit, Pastellkreide, Buntstift, Tusche und Fadenheftung, oft auch in einem Werk kombiniert. Hinzu kommt die Bildhauerei. Ihre abstrakte Bildsprache überlagern teils figurative, teils ornamentale Elemente und oszilliert zwischen Erlebtem und Erdachtem, zwischen Rationalem und Rätselhaftem... mehr
Januar
29
2017
Sonntag, 29. Januar 2017, 15:00 Uhr, Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Museum im Prediger
Führung durch die Ausstellung »Regina Baumhauer. Little Miss Liberty crossing the Delaware«

mit Dr. Marion Vogt, Kunsthistorikerin

Im Zentrum der Kunst von Regina Baumhauer steht der Mensch in seinem existentiellen Sein, seiner Gefährdung und Zerbrechlichkeit – ein Thema, das die 1962 in Schwäbisch Gmünd geborene Wahl-New Yorkerin in offenen Werkserien immer wieder neu auslotet. Ihr Schaffen umfasst unterschiedliche Techniken und verschiedenste Materialien. Dazu gehören Malerei, Linoldruck, Lithografie, Collage und Zeichnung, Acrylfarbe, Eitempera, Graphit, Pastellkreide, Buntstift, Tusche und Fadenheftung, oft auch in einem Werk kombiniert. Hinzu kommt die Bildhauerei. Ihre abstrakte Bildsprache überlagern teils figurative, teils ornamentale Elemente und oszilliert zwischen Erlebtem und Erdachtem, zwischen Rationalem und Rätselhaftem... mehr
Einträge insgesamt: 2
Seiten insgesamt: 1
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz