Erstellt einen Outlook Kontakt (vCard)
, Stadt Schwäbisch Gmünd 2018
Mozartschule
Gemeinschaftsschule
Steinweg 9
73527 Schwäbisch Gmünd
Telefon: 07171 81200
Telefax: 07171 86906
stundenplan@04125106.schule.bwl.de
www.mozartschule-gd.de

Öffnungszeiten ein-/ausblenden
Sekretariat
Freitag
07:00 - 12:00
Montag
07:00 - 15:00
Dienstag
12:00 - 16:00
Mittwoch
07:00 - 14:00
Donnerstag
12:00 - 14:00
Freitag
07:00 - 12:00

Betreuung
Montag bis Freitag
07:30 - 08:20
Montag bis Donnerstag
11:45 - 13:30
Freitag
11:45 - 14:00

Schülertreff
Montag bis Freitag
11:45 - 14:15
 


Aktuelles 

 
Samstag, 8. September 2018 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Kinderflohmarkt

Info 

, Stadt Schwäbisch Gmünd 2018
Öffnungszeiten
Sekretariat
Freitag
07:00 - 12:00
Montag
07:00 - 15:00
Dienstag
12:00 - 16:00
Mittwoch
07:00 - 14:00
Donnerstag
12:00 - 14:00
Freitag
07:00 - 12:00

Betreuung
Montag bis Freitag
07:30 - 08:20
Montag bis Donnerstag
11:45 - 13:30
Freitag
11:45 - 14:00

Schülertreff
Montag bis Freitag
11:45 - 14:15
Ansprechpartner
 
Alexander May (Schulleiter)
Tel.: 07171 81200
Fax: 07171 86906
 
Brigitte Hofmann (Sekretärin)
Tel.: 07171 81200
Fax: 07171 86906
 
Canan Alkoyak (Kernzeitbetreuung)
Tel.: 07171 81200
Fax: 07171 86906
 
Monika Brusda (Betreuungskraft)
Tel.: 07171 81200
Fax: 07171 86906
 
Gülten Cetinkaya (Betreuungskraft)
Tel.: 07171 81200
Fax: 07171 86906
 
Ayten Can (Betreuungskraft)
Tel.: 07171 81200
Fax: 07171 86906
 
Anne Rogoll (Betreuungskraft)
Tel.: 07171 81200
 
Yasemin Burgucu (Betreuungskraft)
Tel.: 07171 81200
Fax: 07171 86906
 
Edith Doskocil (Betreuungskraft)
Tel.: 07171 81200
 
Sandra Kunze (Betreuungskraft)
Tel.: 07171 81200
Fax: 07171 86906
 
Simone Kientz (Betreuungskraft)
Tel.: 07171 81200
Fax: 07171 86906
 
Carina Minas (Betreuungskraft)
Tel.: 07171 81200
Fax: 07171 86906
 
Iris Schill (Projekt Zukunft neu)
Tel.: 07171 4959287
Fax: 07171 86906
 
Ralf Grundkötter (1. Vorsitzender Schulförderverein)
Tel.: 07171 81200
 
Ludwig Georg Grimm (Hausmeister)
Tel.: 07171 989139
Fax: 07171 86906
 
Katrin Dambacher (Schulsozialarbeit)
Tel.: 07171 8709740
Fax: 07171 86906
 

ein-/ausblenden


Seit dem Schuljahr 2014/2015 ist die Grundschule der Mozartschule eine offene Ganztagesschule
„Ganztagsschule ist ein Lern- und Lebensort, an dem Kinder und Jugendliche durch ein „Mehr an Zeit“ bessere Chancen haben, individuell gefördert, aber auch gefordert zu werden. Durch das Zusammenwirken unterschiedlicher Akteure können die Schülerinnen und Schüler eigene Neigungen ausbauen, neue Interessen entdecken, sinnvolles Freizeitverhalten kennenlernen und in der Gemeinschaft wichtige Kompetenzen erlernen. Die Ganztagsschule bietet die Chance, neue Lern- und Arbeitsformen einzuführen, Lerngruppen neu zu strukturieren sowie Unterricht und Angebote besser zu verzahnen.“ (Landesinstitut für Schulentwicklung: Leitfaden „Ganztagesschulen in Baden-Württemberg“. URL http://www.ls-bw.de/Handreichungen/pub_online/GTS.pdf Stand Februar 2012, S. 3)
Dies waren unter anderem auch für die Mozartschule Gründe, die Grundschule als offene Ganztagesschule anzubieten. Alle Eltern können nun selbst wählen, ob sie die vielen zusätzlichen Angebote der Ganztagesschule wahr nehmen möchten, oder ihr Kind die Mozartschule in gewohntem Umfang besucht.
Auf der Homepage der Mozartschule können Sie die Angebote des aktuellen Schuljahres einsehen. http://www.mozartschule-gd.de/index.php/m3-gs/m3-zusatzangebote-ag .
 
Verknüpfte Adressen
• Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd
• Dezernat 3
• Amt für Bildung und Sport
• Mozartschule Gemeinschaftsschule

Medien 

, Stadt Schwäbisch Gmünd 2018
, Stadt Schwäbisch Gmünd 2018
, Stadt Schwäbisch Gmünd 2018

 

Schulprofil 

 

Gemeinschaftsschule ein-/ausblenden


Pädagogisches Profi l einer Gemeinschaftsschule bedeutet:
• umfasst einen gemeinsamen Bildungsgang in der Sekundarstufe I (Klassen 5 – 10)
• vermittelt, je nach den individuellen Leistungsmöglichkeiten, eine der Hauptschule, der Realschule oder dem Gymnasium entsprechenden Bildung.
• berücksichtigt die unterschiedlichen Leistungsmöglichkeiten durch Unterrichtsformen, die sich an individuellen und kooperativem Lernen orientieren.
• bildet Lerngruppen nach pädagogischen und nicht nach schulartspezifi schen Gesichtspunkten.
• verbale Beurteilung, Notengebung nur auf Wunsch der Eltern.
• Sitzenbleiben nicht mehr möglich.

Schwerpunkte an der Mozartschule
• Unterricht mit Lernbüros in flexiblen Klassenzimmern

Übergang von Schule in Beruf
• individuelle Planung und Begleitung
• regulärer Werkstattunterricht an der Berufsschule
• starke Kooperationen und Partnerbetriebe

Das Miteinander lernen
• 15 Jahre erfolgreiche Schulsozialarbeit
• Ausbildungsstandort der dualen Hochschulausbildung Sozialarbeit
• FSJ – Schule und Sport - Projektschule

Das ist uns wichtig
• täglich, frisch vor Ort zubereiteter Mittagstisch
• Schule als Lebensraum gestalten
• Eltern und Lehrer als Partner im Erziehungsauftrag
• sehr gute Erreichbarkeit

Projekte, an denen wir uns freuen:
• großer Schulgarten mit Klassenzimmer im Freien
• regelmäßige Studienfahrten nach England
• berufsnahe Schülerfi rmen mit starker Praxisanbindung
• erfahrene Jugendbegleiter
• starke, langjährige Kooperationspartner
 

Grundschule ein-/ausblenden


Die Mozartschule Hussenhofen liegt östlich der Stadt Schwäbisch Gmünd im Teilort Herlikofen-Hussenhofen. Verkehrstechnisch hervorragend angeschlossen.

Sie ist eine zweizügige Grundschule mit ca. 160 Schülerinnen und Schülern mit einer zusätzlichen Sprachförderklasse in eine Gemeinschaftsschule integriert.
 

Hauptschule ein-/ausblenden


Schule als Lebensraum gestalten
Die Schulsozialarbeit an der Mozartschule ist ein wichtiger Beitrag zur Gestaltung der Schule als Lebensort für die Schüler.

Im Schülertreff können sich die Schüler täglich in der Mittagspause in lockerer Atmosphäre treffen, gemeinsam spielen, Spaß haben, miteinander reden, Hausaufgaben machen oder auch einfach nur auf der Ruheinsel entspannen.

Die Schulsozialarbeiterin ist Ansprechpartnerin für Schüler bei Problemen in der Schule, mit Freunden oder in der Familie, aber auch für Eltern bei Erziehungsfragen oder Schwierigkeiten zwischen Schule und Elternhaus.

An zwei Nachmittagen werden verschiedene Freizeitmöglichkeiten für Schüler angeboten, diese reichen von einer Hip-Hop-Tanzgruppe bis hin zu einem Schulgarten-Team, das die Beete bepflanzt, pflegt und die Erträge erntet und damit einen kleinen Beitrag zur gesunden Schulverpflegung leistet.

In vielen Klassenstufen werden Projekte zur Stärkung der Sozialkompetenz und zur Prävention von Sucht und Gewalt durchgeführt. Diese Präventionsarbeit beginnt bereits in der Grundschule und wird bis zu den oberen Klassen fortgeführt.

Die Zusammenarbeit mit der SMV ist ebenso ein wichtiger Bestandteil der Schulsozialarbeit. Es werden gemeinsam mit Schülern tolle Projekte für Schüler geplant und umgesetzt, zum Beispiel die Umgestaltung des Schulgebäudes, eine schulinterne Weihnachtspost, eine regelmäßig erscheinende Schülerzeitung, die Gestaltung eines Schülerkalenders uvm. Einen Teil des Erlöses ihrer Arbeit spendet die SMV an soziale Projekte.

Sprachkompetenz – SPRAKO
In den Klassen 5 und 6 führt die Pädagogische Hochschule eine differenzierte Sprachstandsdiagnose durch. Nach Auswertung verschiedener Tests werden für den einzelnen Schüler Förderpläne erstellt. Danach findet in Kleingruppen eine individuelle Förderung statt.
Parallel findet an der Hochschule ein SPRAKO-Hauptseminarkurs statt, dessen Teilnehmerinnen dort geschult und an der Mozartschule zum Einsatz kommen.

Schulgarten
Stärken vor Ort – ein neues Mikroprojekt der Stadt Schwäbisch Gmünd ermöglicht es den Schulgarten umzugestalten. Unsere Schüler lassen in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Firmen ein Gerätehaus, ein Klassenzimmer im Freien, ein Backhaus, Beete, Wege und ein Biotop entstehen. Sie lernen hier an der realen Begegnung

Berufsorientierung
Seit weit über 10 Jahren ist die Verbesserung der Ausbildungsfähigkeit ein zentrales Thema unserer Schule.
Dieses Projekt wurde ständig verbessert und ausgebaut. Wir unterhalten ein breit gefächertes Netzwerk mit örtlichen Betrieben.
Im Schuljahr 2009 / 2010 konnten ca. 70% unserer Schulabgänger direkt in eine Lehrstelle vermittelt werden.
Dafür wurde die Mozartschule bereits mehrfach ausgezeichnet.
Besonders hervorzuheben sind auf Landesebene das Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg und der Seneca-Sonderpreis der Bundesrepublik Deutschland.

Englandfahrt
„Schülerinnen und Schüler weiten ihren Blick über die Nachbarschaft, die Stadt, die Republik hinaus zu den Nachbarländern, zu Europa, zur Welt – sie gewinnen mit der weltbürgerlichen Freiheit einen Sinn für die Besonderheiten des eigenen Volkes, ihrer eigenen Sprache, ihres eigenen Lebens“ (Bildungsplan 2004)
Unsere Studienfahrt nach England vermittelt Kompetenzen und Einsichten auf hohem Niveau.
Alle unsere Schüler haben die Möglichkeit in den Klassenstufen 8 und 9 diese Bildungsreise zu erleben.

Schulhausgestaltung
Die Mozartschule Hussenhofen hat in einem gemeinsamen Projektantrag von Schülern, Eltern und Lehrern ein BAUHAUS Renovierungspaket in Höhe von 5000.-€ gewonnen.
Mit der Gestaltung unseres Eingangsbereichs zu einem „Treffpunkt Schule“ entsteht hier ein weiterer gelungener Baustein zur gemeinsamen Lebenswelt Schule.
Mit großem ehrenamtlichem Engagement beteiligen sich Schüler, Eltern und Lehrer unter der fachkundigen Begleitung durch das Hochbauamt bei der Umsetzung.

Schulsozialarbeit
Die Schulsozialarbeit an der Mozartschule ist ein wichtiger Beitrag zur Gestaltung der Schule als Lebensort für die Schüler.

Im Schülertreff können sich die Schüler täglich in der Mittagspause in lockerer Atmosphäre treffen, gemeinsam spielen, Spaß haben, miteinander reden, Hausaufgaben machen oder auch einfach nur auf der Ruheinsel entspannen.

Die Schulsozialarbeiterin ist Ansprechpartnerin für Schüler bei Problemen in der Schule, mit Freunden oder in der Familie, aber auch für Eltern bei Erziehungsfragen oder Schwierigkeiten zwischen Schule und Elternhaus.

An zwei Nachmittagen werden verschiedene Freizeitmöglichkeiten für Schüler angeboten, diese reichen von einer Hip-Hop-Tanzgruppe bis hin zu einem Schulgarten-Team, das die Beete bepflanzt, pflegt und die Erträge erntet und damit einen kleinen Beitrag zur gesunden Schulverpflegung leistet.

In vielen Klassenstufen werden Projekte zur Stärkung der Sozialkompetenz und zur Prävention von Sucht und Gewalt durchgeführt. Diese Präventionsarbeit beginnt bereits in der Grundschule und wird bis zu den oberen Klassen fortgeführt.

Die Zusammenarbeit mit der SMV ist ebenso ein wichtiger Bestandteil der Schulsozialarbeit. Es werden gemeinsam mit Schülern tolle Projekte für Schüler geplant und umgesetzt, zum Beispiel die Umgestaltung des Schulgebäudes, eine schulinterne Weihnachtspost, eine regelmäßig erscheinende Schülerzeitung, die Gestaltung eines Schülerkalenders uvm. Einen Teil des Erlöses ihrer Arbeit spendet die SMV an soziale Projekte.
 

Zahlen, Daten, Fakten 

 

ein-/ausblenden


Grundschule
- 150 Schülerinnen und Schüler
- 8 Klassen
- 1 Vorbereitungsklasse
- Ganztagesschule in der Grundschule

Werkrealschule
- 134 Schülerinnen und Schüler
- 6 Klassen
- 1 Vorbereitungsklasse

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
- 14 Klassenlehrer
- 13 Fachlehrer
- 2 Pädagogische Assistenten
- 1 Schulsozialarbeiterin
- 1 Mitarbeiterin im Projekt Zukunft neu
- 1 Betreuungskraft Kernzeit
- 3 FSJ Mitarbeiter
- 3 Betreuungskräfte Mittagspause
- 17 Jugendbegeleiter
- 1 Hausmeister
 

Kooperationspartner ein-/ausblenden


Die Mozartschule Hussenhofen ist im Jugendbegleiterprogramm des Landes Baden- Württemberg eingebunden.
An der Mozartschule werden pro Woche ca. 40 Zeitstunden ehrenamtlich von Jugendbegleitern in der Ausgestaltung der Mittagspause, bei der Hausaufgabenbetreuung, bei Sport- und Musikangeboten und bei der Zubereitung des Mittagsessens gestaltet.

 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz