Erstellt einen Outlook Kontakt (vCard)
, Stadt Schwäbisch Gmünd 2018
Hans-Baldung-Gymnasium
Mörikestraße 5
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: 07171 929763
Telefax: 07171 929764
sekretariat@hans-baldung-gymnasium.de
www.hans-baldung-gymnasium.de

Öffnungszeiten ein-/ausblenden
Sekretariat
Montag bis Freitag
07:15 - 13:00
 


Info 

Öffnungszeiten
Sekretariat
Montag bis Freitag
07:15 - 13:00
Ansprechpartner
 
Veit Botsch (Schulleiter)
Tel.: 07171 929763
 
Studiendirektor Klaus-Jürgen Roos (Stellvertretender Schulleiter)
Tel.: 07171 929763
 
Sabine Hinderberger (Sekretärin)
Tel.: 07171 929763
 
Susanne Meßner (Sekretärin)
Tel.: 07171 929763
Fax: 07171 929764
 
Verknüpfte Adressen

Medien 

, Stadt Schwäbisch Gmünd 2018

 
Informationen zum Herunterladen

Schulprofil 

 

ein-/ausblenden


Das Hans-Baldung-Gymnasium im Herzen von Schwäbisch Gmünd bietet sowohl G9 als auch G8 Züge an. Entsprechend unserem Leitbild ist der Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit, eine gute Bildung zu vermitteln sowie eine angenehme
Lernatmosphäre zu gestalten. Unser Ziel ist es, die Schüler in ihren Begabungen und Interessen zu fördern und ihre Persönlichkeit zu stärken. Eine vielfältige Palette an Arbeitsgemeinschaften, außerunterrichtlichen Veranstaltungen und sportlichen Wettbewerben ergänzen das Bildungsangebot.

Leitbild
Humanitas – Bildung und Gemeinschaft Wir, die Lehrer, Schüler und Eltern gestalten miteinander unsere Schulgemeinschaft. Dabei orientieren wir uns an gemeinsamen Vorstellungen und Zielen, die wir nach Innen und Außen vertreten. Unser Leitbild
fördert einen Entwicklungsprozess, an dem wir alle teilhaben.

Sprachen und Besonderheiten
• ab Klasse 6: Französisch oder Latein
• ab Klasse 8: Naturwissenschaft und Technik oder Spanisch
• Stärkung der Naturwissenschaften durch praktisches Arbeiten in Biologie, Chemie, Physik, Naturwissenschaft und Technik
• Maßnahmen zur Sucht- /Gewaltprävention
• Hausaufgabenbetreuung
• Teilnahme an vielen ‚Jugend trainiert für Olympia‘ Wettbewerben
• Partnerschule des Olympiastützpunktes

Soziales Lernen am HBG
Unsere Projekte im Bereich des sozialen Lernens begleiten das Heranwachsen der Schüler. Durch Bustraining, Maßnahmen zur Sucht-/Gewaltprävention oder frühzeitige Aufklärung, z. B. über den richtigen Umgang mit modernen Medien wird ein offener und angstfreier Lebensraum Schule geschaffen. Klassenrat, Schülermitverantwortung, Schulsanitäter, Verbindungs-/ Beratungslehrer, Konfliktlotsen begleiten bei Bedarf auf dem Weg zur Klassengemeinschaft, zur Persönlichkeit.

Besonderheiten des G9-Zuges
• Streckung der Unterrichtszeit und des -stoffes in Klasse 7 bis 10
• Berücksichtigung individueller Lerntempi und Lernbiographien
• Raum für außerschulische Aktivitäten
• Förder- und Binnendifferenzierungsmaßnahmen
• Förderung der Sprachkompetenz
• Gemeinsame Kursstufe – gleiches Abitur
 

Zahlen, Daten, Fakten 

 

Besonderheiten, Sonstiges ein-/ausblenden


Leitbild: Humanitas - Bildung und Gemeinschaft
Wir verstehen uns als eine Erziehungs- und Lerngemeinschaft, in der Lehrer, Schüler und Eltern vertrauensvoll zusammenarbeiten und gemeinsam für eine gute Unterrichtsatmosphäre und Unterrichtsqualität Verantwortung übernehmen. Gemeinsam tragen wir Sorge für die Qualitätsentwicklung am Hans-Baldung-Gymnasium.

Unser Schulkonzept: Bildungsziel ist der sprachlich und interkulturell geschulte, mathematisch und naturwissenschaftlich gebildete, kreative und wertorientierte, gesundheitsbewusste sowie mit ökonomischen Fragestellungen vertraute junge Mensch, der bereit und befähigt ist, Verantwortung zu übernehmen.
Im Alltag achten wir auf
- schülerorientierte Lernkultur
- Vermittlung von Methodenkompetenz
- Stärkung der Sozial- und Personalkompetenz
- respektvollen Umgang
- gegenseitige Achtung
Hausaufgabenbetreuung: Klasse 5 bis 8

Sportförderung: Partnerschule des Olympiastützpunktes Stuttgart
Runder Tisch zur inneren Schulentwicklung

AGs: Schulsanitätsdienst, Kunst-AG, Streitschlichter, Chor, Big Band, Or-chester, Handball-AG, Fußball-AG, Roboter-AG, Internationales Jugend-programm

Internes Schulcurriculum Klasse 5 bis 10
Methoden- und Sozialcurriculum; PUR (Präsentation und Rhetorik) ab Klasse 6.

Das Hans-Baldung-Gymnasium wurde 2007 von externen Gutachtern fremdevaluiert. Die Zusammenfassung befindet sich auf der Homepage.
Das Evaluationsinstrument SEIS (Selbstevaluation an Schulen) kam im Frühjahr 2011 zur Anwendung.

Die Generalsanierung des Hans-Baldung-Gymnasiums wurde zum Ende des Schuljahres 2010/11 abgeschlossen.
 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz