Katrin Wacker - Schmuckgestaltung

Schwäbisch Gmünd, 2014
Schwäbisch Gmünd, 2014
Schwäbisch Gmünd, 2018
Schwäbisch Gmünd, 2018
Schwäbisch Gmünd, 2018

Schmuck mit Charakter

Er zeichnet sich durch klare, geometrische Grundformen aus, die oft durch ornamentale Elemente ergänzt werden. Hierbei kombiniert sie kühles, mattes Silber mit warmen Feingold. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Verarbeitung von Fundstücken und Fotografien, die in einen neuen, edlen Kontext gesetzt und so zu Unikaten aufgewertet werden. Qualitativ hochwertige Verarbeitung, ein künstlerischer Anspruch sowie eine gute Funktionalität und Tragbarkeit sind ebenfalls wichtige Kriterien. So entstehen in ihrer Werkstatt auffallende, gut tragbare und zeitlose Schmuckstücke für klare, natürliche Menschen.

Katrin Wacker, geboren 1968 in Stuttgart, absolvierte nach ihrer Schulausbildung eine Goldschmiedelehre bei der Firma R. Dentler in Ulm. 1993 folgte das Studium bei der FH für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd. Nach Auslandssemestern in Barcelona und London erhielt sie 1997 ihr Diplom zur Schmuckdesignerin. Seit 1997 ist Frau Wacker als freischaffende Schmuckgestalterin mit verschiedenen Einzelausstellungen und der Teilnahme an Gruppenausstellungen im In-und Ausland tätig. Seit 2000 ist sie Mitglied der Gruppe "CANDIS", Schmuckschaffende in Schwäbisch Gmünd und seit 2010 Mitglied der Ateliergemeinschaft "Feinwerk" im Stuttgarter Westen. Seit 2012 Mitglied beim "Bund der Kunsthandwerker Baden-Württemberg".

Katrin Wacker
Talstraße 1
73557 Mutlangen
info@schmuck-katrinwacker.de
www.schmuck-katrinwacker.de 

 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz