Warum Gesamtelternbeirat?

Die Beweggründe der GEB Interessensgemeinschaft führen auf die Gründung einer Bürgerinitiative zurück, welche den persönlichen Erziehungsauftrag den Kindern gegenüber kollektiv wahrnimmt und somit gesamtstädtisch organisiert.

Grundsatz: Der Gmünder GEB für Krippen- und Kindereinrichtungen setzt sich politisch-übergreifend für Bildungsperspektiven und Investitionsrenditen der Nachwuchsausbildung im Vorschulalter ein.
Der Ausbildungsgang prägt die Zukunftsfähigkeit unserer Kinder, so sei es auch die Zukunftsfähigkeit der eigenen Gemeinde.

Auszug aus der Satzung: „…Der Gesamtelternbeirat ist eine gewählte Vertretung der Eltern / Erziehungsberechtigten, deren Kinder in einer Kindertageseinrichtung* der Stadt Schwäbisch Gmünd aufgenommen sind.

Die Elternschaft versteht dieses Organ als Sprachrohr ihrer Anliegen in Richtung Kommunen und Träger (sowie umgekehrt) und will bei Themen wie Bedarfsplanung, Gebührenordnung, Betreuungsschlüssel etc. mitreden. Ziel des GEB ist es, Verbindungsglied zu werden zwischen Eltern, Kommune und Trägern, und die Kommunikation zwischen allen an der Betreuung Beteiligten zu verbessern.

Die Zukunft der Kinderbetreuung in Schwäbisch Gmünd soll von den Eltern / Erziehungsberechtigten durch die von ihnen gewählten Vertreter, sprich Elternbeiräte (GEB), auf kommunaler Ebene aktiv mitgestaltet werden…“

Datensätze 1 - 1 von 1 Datensätze pro Seite:
 
Name
Strasse
Nr.
 
 
Stadt Schwäbisch Gmünd 2014 Gesamtelternbeirat Schwäbisch Gmünd
Datensätze 1 - 1 von 1 Datensätze pro Seite: