Termine und Veranstaltungen

März
04
2017
Samstag, 4. März 2017, 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr, Reithalle Schwäbisch Gmünd
Kurs Nr.: 428/1 „Reiten für Erwachsene“

Für Erwachsene, die schon einmal geritten sind oder schon immer einmal reiten wollten ist dieser Kurs ideal. Unter professioneller Anleitung wird in Theorie und Praxis das Wichtigste rund ums Pferd vermittelt (Putzen, Satteln, Führen...). Anschließend folgt die praktische Umsetzung auf dem Rücken der Pferde... mehr
März
04
2017
Samstag, 4. März 2017, 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr, Innenstadt von Schwäbisch Gmünd
Historische Stadtführung

Bei einem eineinhalbstündigen Stadtrundgang wird die Geschichte der ältesten Stauferstadt Schwäbisch Gmünd für Sie lebendig. Ihr Rundgang führt Sie zum Spitalgebäude, dann weiter über den barocken Marktplatz zur romanischen Johanniskirche und zum Heilig-Kreuz-Münster... mehr
März
04
2017
Samstag, 4. März 2017, 22:00 Uhr, Jugendkulturzentrum Esperanza
RAVE AGAINST RACISM-Elektronische Tanzmusik im ESPERANZA

SELECT goes GMÜND Elektronische Tanzmusik RAVE AGAINST RACISM mehr Infos in kürze unter:
https://www.facebook.com/events/1173346032720333/... mehr
März
05
2017
Sonntag, 5. März 2017, 11:00 Uhr, Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Museum im Prediger
Eröffnung der Ausstellung »Emil Holzhauer (1887-1986). Amerika – der Traum vom Künstlerleben«

Es sprechen
Dr. Joachim Bläse, Erster Berbürgermeister
Dr. Monika Boosen, Museum und Galerie im Prediger

Es musizieren
Otto G. Horvath, Klarinette
Jens Ellinger, Klavier

Lamont Kennaway (1899-1971): Caprice für Klarinette und Klavier

Niccolo Paganini (1782-1840): Caprice Op. 1 Nr. 24, bearbeitet für Klarinette und Klavier von Benny Goodman (1909-1986)

Zur Ausstellung
Mit neunzehn, ohne Geld und Englischkenntnisse, verlässt Emil Holzhauer 1906 seine Heimat Schwäbisch Gmünd und geht nach New York, um sein Lebensglück in der Kunst zu suchen – und findet es: Als er 1986 fast hundertjährig im amerikanischen Niceville in Florida stirbt, endet ein reiches, von beachtlichen Erfolgen gekröntes künstlerisches Leben. Emil Holzhauers Stil ist geprägt von der Kunst Cézannes und van Goghs und nimmt Einflüsse des Expressionismus, Fauvismus und sozialen Realismus auf. Zu den bevorzugten Motiven des Künstlers gehören Porträts und Landschaften, vor allem aber Szenen des einfachen, alltäglichen Lebens... mehr
März
05
2017
Sonntag, 5. März 2017 bis Sonntag, 11. Juni 2017, Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Museum im Prediger
Ausstellung »Emil Holzhauer (1887-1986). Amerika – der Traum vom Künstlerleben«

Mit neunzehn, ohne Geld und Englischkenntnisse, nur ausgestattet mit einer Ausbildung als Stahlgraveur und zeichnerischem Talent, verlässt Emil Holzhauer 1906 seine Heimat Schwäbisch Gmünd und geht nach New York. Im Blick hat er den festen Entschluss, in der Kunst sein Lebensglück zu suchen – und findet es: Als er 1986 fast hundertjährig im amerikanischen Niceville in Florida stirbt, endet ein reiches, von beachtlichen Erfolgen gekröntes künstlerisches Leben. Es umfasst lehrende Tätigkeiten an Colleges – darunter zuletzt von 1942 bis 1953 die Professur für Kunst am Wesleyan College in Macon (Georgia) –, etliche Stipendien, Preise und Auszeichnungen. Dazu kommen mehr als 20 Einzelausstellungen und über 75 Ausstellungsbeteiligungen. ... mehr
März
05
2017
Sonntag, 5. März 2017, 10:30 Uhr bis 14:30 Uhr, Augustinuskirche
Hezenswege bei der Vesperkirche

Die Mitglieder der Projektgruppe „Herzenswege – Gmünder Bürger für... mehr
März
05
2017
Sonntag, 5. März 2017, 14:45 Uhr bis 16:15 Uhr
Blick hinter die Kulissen des Wilhelma-Theaters Stuttgart

Als Bürgertheater gedacht, avancierte es zum intimen Hoftheater für König Wilhelm I. von Württemberg. Spätere Nutzungen, etwa als Operettentheater in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg oder als "Lichtspielhaus" setzten dem klassizistischen Bau so sehr zu... mehr
März
05
2017
Sonntag, 5. März 2017, 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Städtische Musikschule, Schwörhaus,
SchwörhausKonzert: Robert Crowe & Sigrun Richter

Robert Crowe, Male Soprano
Sigrun Richter, Laute

Mit Robert Crowe tritt einmal mehr ein in Gmünd ansässiger und international konzertierender Künstler im Schwörsaal auf. Zusammen mit der Lautenistin Sigrun Richter erklingen Chansons aus der Zeit der Renaissance... mehr
März
05
2017
Sonntag, 5. März 2017 bis Sonntag, 12. März 2017, Ökumenische Vesperkirche, Augustinuskirche
2. Ökumenische Vesperkirche in Schwäbisch Gmünd

In wenigen Tagen hatte es sich im letzten Jahr herumgesprochen, dass hier in der Vesperkirche jeder willkommen ist. Jeden Tag kamen mehr Besucher in... mehr
März
06
2017
Montag, 6. März 2017, 09:30 Uhr bis 11:45 Uhr, Schwäbisch Gmünder Volkshochschule e.V.
Was steckt dahinter: Gentechnik

Das Seminar umfasst Speicherung und Realisierung der genetischen Information; Klonierung und Charakterisierung von Genen; einschleusen klonierter Gene in Pflanzen und Tiere.

Was ist ein Gen? Wo sind die Gene versteckt? Wie kann man Gene isolieren? Wie kann man Gene charakterisieren? Mit welchen Tricks werden Gene in andere Lebewesen eingeschleust?... mehr
Einträge insgesamt: 557
Seiten insgesamt: 56
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz